Trainer Diego Simeone bestätigt Verbleib bei Atletico Madrid: "Ich bleibe"

Simeone sagt, dass er auch in Zukunft bei Atletico an der Seitenlinie stehen wird und beendet somit alle Spekulationen um einen Abgang.

Atletico Madrids Trainer Diego Simeone hat bestätigt, dass er auch über den Sommer hinaus bei den Rojiblancos bleiben wird. Zuletzt hatte es Spekulationen gegeben, dass der Argentinier seinen bis 2020 laufenden Vertrag nicht erfüllen möchte.

"Meine Zukunft? Ich bleibe", sagte Simeone nach dem 1:1 im Derby gegen Real Madrid. Atletico sei "ein großer Verein", der immer wachsen würde.

Simeone: "Ich bin stolz"

Simeone, der immer wieder mit Inter Mailand und zuletzt verstärkt mit dem FC Chelsea in Verbindung gebracht worden war, betonte: "Ich bin sehr stolz auf das Niveau, auf dem der Klub in den letzten zehn Jahren gespielt hat; wie wir gegen zwei Großmächte wie Real und Barcelona mitgehalten haben und immer noch mit ihnen konkurrieren."

In der Champions League scheiterte Simeone mit Atletico zwar bereits in der Vorrunde und auch die Meisterschaft dürfte bei elf Punkten Rückstand auf Barcelona kaum noch zu holen sein: Dennoch belegt der Verein in der Primera Division den zweiten Platz und hat nach dem 2:0-Hinspielerfolg gegen Sporting aus Lissabon beste Chancen,  in das Europa-Leauge-Halbfinale einzuziehen.