Township in Südafrika: 19 Tote nach Schießereien in Bars

In der Nacht zum Sonntag wurden in Südafrika bei zwei Schießereien in Bars 19 Menschen getötet. 15 starben in dem größten Township von Johannesburg, vier weitere in Pietermaritzburg. Einen Zusammenhang zwischen den Taten bestätigte die Polizei zunächst nicht. Morde und Gewaltverbrechen haben in Südafrika seit Beginn des Jahres stark zugenommen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.