Die Tournee-Führenden nach Innsbruck: 23 von 25 kamen durch

SID
·Lesedauer: 2 Min.

Dem polnischen Spitzenreiter Kamil Stoch ist der Sieg bei der 69. Vierschanzentournee zumindest rein statistisch kaum mehr zu nehmen. Seit der Tournee 1995/96 lagen von 25 Gesamtführenden nach dem dritten Springen in Innsbruck 23 schließlich auch in der Endabrechnung in Bischofshofen vorne. Bei den vergangenen 21 Auflagen verspielte sogar nur der Norweger Daniel Andre Tande (2016/17) seinen Vorsprung und wurde Dritter.

Vor Tande gaben zuletzt die Japaner Kazuyoshi Funaki (1994/95) und Noriaki Kasai (1998/99) ihre Führung noch aus der Hand und landeten jeweils auf Platz zwei. Letzter deutscher Gesamtführender nach Innsbruck war Sven Hannawald 2001/02, der dann auch in Bischofshofen Tages- und Gesamtsieger wurde.

Die Führenden von Innsbruck seit 1995/96 und ihre Endplatzierung bei der Vierschanzentournee (zusammengestellt vom SID):

Saison Führende Innsbruck Endplatzierung

1995/96 Jens Weißflog (Oberwiesenthal) Sieger

1996/97 Primoz Peterka (Slowenien) Sieger

1997/98 Kazuyoshi Funaki (Japan) Sieger

1998/99 Noriaki Kasai (Japan) 2.

1999/00 Andreas Widhölzl (Österreich) Sieger

2000/01 Adam Malysz (Polen) Sieger

2001/02 Sven Hannawald (Hinterzarten) Sieger

2002/03 Janne Ahonen (Finnland) Sieger

2003/04 Sigurd Pettersen (Norwegen) Sieger

2004/05 Janne Ahonen (Finnland) Sieger

2005/06 Jakub Janda (Tschechien) Sieger (mit Janne Ahonen)

2006/07 Anders Jacobsen (Norwegen) Sieger

2007/08 Janne Ahonen (Finnland)* Sieger

2008/09 Wolfgang Loitzl (Österreich) Sieger

2009/10 Andreas Kofler (Österreich) Sieger

2010/11 Thomas Morgenstern (Österreich) Sieger

2011/12 Gregor Schlierenzauer (Österreich) Sieger

2012/13 Gregor Schlierenzauer (Österreich) Sieger

2013/14 Thomas Diethart (Österreich) Sieger

2014/15 Stefan Kraft (Österreich) Sieger

2015/16 Peter Prevc (Slowenien) Sieger

2016/17 Daniel Andre Tande (Norwegen) 3.

2017/18 Kamil Stoch (Polen) Sieger

2018/19 Ryoyu Kobayashi (Japan) Sieger

2019/20 Dawid Kubacki (Polen) Sieger

2020/21 Kamil Stoch (Polen) ?

*nach wetterbedingter Absage in Innsbruck Springen drei und vier in Bischofshofen