Tour de France: Froome hilft Fan bei Hochzeitsantrag

Chris Froome (Bild: AP)

Der vierfache Tour-de-France-Sieger Christopher Froome von Team Sky hat auf dem Champs-Élysées einen weiblichen Fan mit einem Hochzeitsantrag überrascht. Allerdings nicht mit einem eigenen, sondern als Unterstützung für einen Mann, der sich wohl nicht so recht getraut hat.

Als der Brite gerade eben so im Ziel ankam und selbst das gelbe, verschwitzte Trikot noch anhatte, ging Froome direkt auf eine Frau zu und holte vor ihr den Verlobungsring heraus.

Die Dame wusste nicht, wie ihr geschieht, und brachte nur drei Worte heraus: “Oh my God!”

Froome erlaubte sich noch einen kleinen Scherz und sagte schmunzelnd: “Ich trage das nun schon seit drei Wochen mit mir herum”, so Froome zur zukünftigen Braut, die damit nicht im Geringsten gerechnet hat.

Und selbstredend hat die gute Frau zu ihrem Liebsten “JA” gesagt! Wir gratulieren herzlichst.

Die Frankreich-Rundfahrt 2017 geht mit einem emotionalen und freudigen Höhepunkt zu Ende – einem Hochzeitsantrag. Hollywood hätte es nicht besser planen können.

Wir freuen uns jetzt schon auf eine spannende Tour 2018.

Froome gewinnt die Tour, Greipel verpasst Etappensieg knapp

So schön ist Marcel Kittels Freundin