Tour de France: TdF: Thomas triumphiert in L'Alpe d'huez

Geraint Thomas hat nach der gestrigen Bergankunft nun auch die Königsetappe nach L'Alpe d'Huez gewonnen und seinen Vorsprung in der Gesamtführung ausgebaut.

Geraint Thomas hat nach der gestrigen Bergankunft nun auch die Königsetappe nach L'Alpe d'Huez gewonnen und seinen Vorsprung in der Gesamtführung ausgebaut.

Tour de France: Geraint Thomas triumphiert in L'Alpe d'huez

Nach der gestrigen ersten Bergankunft auf der Tour 2018 in La Roserie hat Geraint Thomas auch die Königsetappe hinauf nach L'Alpe d'Huez für sich entschieden. Der Edelhelfer von Tour-Dominator Chris Froome (drei Gesamtsiege in Folge) baute damit seinen Vorsprung in der Gesamtführung auf Froome auf 1:39 Minuten aus.

Tour de France: Das Streckenprofil der 12. Etappe

Im Vergleich zur gestrigen Strecke ist die Fahrt zwischen Bourg-Saint-Maurice und L'Alpe d'Huez deutlich länger. 175,5 Kilometer müssen die Radprofis heute bewältigen. Zweimal knackt die Etappe die 2.000-Meter-Marke. Die höchstgelegene Stelle liegt bei 2.067 Metern am Col de la Croix de Fer.

Bereits ab Kilometer 36 geht die vermeintliche Königsetappe in den ersten schweren Anstieg am Col de la Madeleine. Die Bergwertung der zweiten Kategorie zwischen dem Madeleine und dem Col de la Croix de Fer sollte verhindern, dass sich wieder ein großes Peloton zusammenfindet. Dann erst stehen noch zwei Prüfungen der Hors Categorie an.

Am Col de la Croix de Fer könnte schon der ein oder andere Klassementfahrer einen Angriff probieren, ehe es dann zum Showdown die legendären 21 Kehren hinauf nach L'Alpe d'Huez kommt.

Das Rennen beginnt um 12.10 Uhr. Im Ziel werden die ersten Fahrer zwischen 17.34 Uhr und 18.16 Uhr erwartet.

Tour de France: Die 12. Etappe heute live im TV und Livestream sehen

Von Beginn an zu sehen sein wird die heutige Etappe bei One und Eurosport.. Die Berichterstattung auf One beginnt um 12 Uhr, Eurosport startet um 12.25 Uhr. Wie in den Tagen zuvor übernimmt die ARD dann das Etappenfinale ab 15.10 Uhr.

Die Sportschau bietet zudem einen durchgehenden Livestream im Internet an. Eurosport streamt ebenfalls, jedoch kostenpflichtig im Eurosport Player.

Tour de France: Die 12.Etappe im Liveticker verfolgen

Falls ihr keine Chance habt, die Etappe auf einem dieser Kanäle zu verfolgen, bietet SPOX natürlich auch einen Liveticker an.

Tour de France: Das sind die aktuellen Träger der Wertungstrikots

Bei den Wertungstrikots hat der Niederländer Greg van Avermaet das Gelbe Trikot an den Briten Geraint Thomas verloren. Peter Sagan ließ sich auf den ersten Alpen-Etappen das grüne Trikot nicht abluchsen. Schon nach der ersten Bergetappe übernahm Julian Alaphillipe das Bergtrikot dank seines bärenstarken Auftritts. Das Trikot des besten Jungfahrers darf sich der Franzose Pierre Roger Latour überstreifen.

  • Gelbes Trikot (Gesamtklassement): Geraint Thomas (Sky)
  • Grünes Trikot (Sprintwertung): Peter Sagan (Bora-Hansgrohe)
  • Gepunktetes Trikot (Bergwertung): Julian Alaphillipe (Quick - Step Floors)
  • Weißes Trikot (Bester Jungrofi): Pierre Roger Latour (ag2r La Mondiale)

Tour de France 2018: So liefen die ersten elf Etappen

Die zweite von drei Bergetappen schnappte sich am gestrigen Tage der Brite Geraint Thomas. Zuvor gewann der Franzose Julian Alaphillipe dank eines beherzten Ausreißversuchs. In der vorherigen Etappe verbuchte John Degenkolb den ersten deutschen Etappensieg der diesjährigen Tour. Peter Sagan, Dylan Groenewegen und Fernando Gaviria hatten bislang jeweils zwei Etappensiege gefeiert.

Für den Gesamtsieg wird es aber für keinen der genannten Fahrer reichen. Hier ist immer noch Chris Froome der haushohe Favorit. Quintana, Nibali und Co. darf man höchstens eine Außenseiterrolle zugestehen.

Tour de France: Alle Etappen in der Übersicht

Etappe Von Nach Streckenlänge (in km) Zeitplan
1 Noirmoutier-En-Ile Fontenay-Le-Comte 189 07.07.
2 Mouilleron La Roche-Sur-Yon 183 08.07.
3 Cholet Cholet 35 (MZF) 09.07.
4 La Baule Sarzeau 192 10.07.
5 Lorient Quimper 203 11.07.
6 Brest Guerledan 181 12.07.
7 Fougeres Chartres 231 13.07.
8 Dreux Amiens 181 14.07.
9 Arras Roubaix 154 15.07.
10 Annecy Le Grand-Bornand 159 17.07.
11 Albertville San Bernardo 108 18.07.
12 Bourg-Saint-Maurice Alpe d'Huez 175 19.07.
13 Bourg d'Oisans Valence 169 20.07.
14 Saint-Paul-Trois-Chateaux Mende 187 21.07.
15 Millau Carcassonne 181 22.07.
16 Carcassonne Bagneres-De-Luchon 218 24.07.
17 Bagneres-De-Luchon Saint-Lary-Soulan 65 25.07.
18 Trie-Sur-Baise Pau 172 26.07.
19 Lourdes Laruns 200 27.07.
20 Saint-Pee-Sur-Nivelle Espelette 31 (EZF) 28.07.
21 Houilles Paris 115 29.07.

Mehr bei SPOX: Thomas gewinnt Bergankunft - Kittel raus | TdF im LIVETICKER: Es geht ans Eingemachte | Live: TdF, 10. Etappe - es geht in die Alpen