Tour-Comeback? Rad-Star nach schwerem Sturz zurück

Tour-Comeback? Rad-Star nach schwerem Sturz zurück
Tour-Comeback? Rad-Star nach schwerem Sturz zurück

Der zweimalige Straßenrad-Weltmeister Julian Alaphilippe kehrt neun Wochen nach seinem schweren Sturz beim Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich ins Renngeschehen zurück.

Der 30-Jährige vom Team Quick-Step Alpha Vinyl wird am Sonntag bei den französischen Meisterschaften im Straßenrennen starten.

Comeback bei der Tour de France noch offen

Alaphilippe hatte Ende April einen Schulterblattbruch, zwei Rippenbrüche und eine Lungenverletzung erlitten.

Ob er nach seinem Comeback auch bei der Tour de France (ab 1. Juli) antreten wird, ist noch offen. Am Wochenende muss Alaphilippe 241,7 km auf einer Strecke mit Start und Ziel in Cholet bei Nantes bewältigen.

Bei der Frankreich-Rundfahrt hatte Alaphilippe 2018 das Bergtrikot gewonnen, 2019 war der Allrounder Fünfter geworden. In den vergangenen vier Jahren hat er bei der Tour, die in dieser Saison in Kopenhagen startet, jeweils mindestens eine Etappe gewonnen.

Alles zur Tour de France 2022:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.