1 / 10

TOTER WAL IN PARIS

Wie kommt der tote Pottwal an das Ufer der Seine? Das fast 16 Meter lange Tier sorgte am Wochenende in Paris für Aufsehen. Vermeintliche Wissenschaftler waren vor Ort, um den Kadaver zu untersuchen. Sogar Fischgestank lag in der Luft. Dann kam die Auflösung: Der Wal war nur eine Attrappe. Das Werk der belgischen Künstlergruppe Captain Boomer sollte während des Festivals Paris l’Été auf den Umweltschutz aufmerksam machen. (Bild: AP Photo)

Toter Wal und Mülljungfrau: Kunstaktionen mit ökologischer Botschaft

Mal Schockwirkung, mal viel nackte Haut: Künstler stellen ihre Werke immer wieder in den Dienst des Umweltschutzes. Gerade erst hat eine Gruppe in Paris mit einem toten Wal an der Seine für Aufsehen gesorgt. Andere Künstler inszenieren nackte Menschen auf dem Gletscher, lassen Meerjungfrauen durch Plastikmüll schwimmen oder holen Eisberge in die Großstadt. Wir stellen zehn Kunstaktionen mit ökologischer Botschaft vor.