Tote bei Brand in libanesischem Flüchtlingslager

Bei einem Feuer in einem Flüchtlingslager im Libanon starben mindestens drei Menschen. Von dem Brand in der Bekaa-Ebene, rund einen Autostunde östlich von Beirut in einem Ort Namens Qab Elias kursierten im Internet Videos die eine große schwarze Rauchsäule zeigten. Die Ursachen des Feuers blieben zunächst unklar. Die UNHCR, die Flüchtlicngsoprganisation der UNO will zügig eine Bestandsaufnahme machen und die Flüchtlinge, die hauptsächlich aus dem syrischen Rakka kommen mit dem nötigsten versorgen.

Die meisten der rund eine Million registrierten Flüchtlinge aus dem syrischen Bürgerkrieg, die der Libanon aufgenommen hat, leben im Osten, hauptsächlich in Zeltstädten. In der Bekaa-Ebene gibt esn ausserdem hunderte inoffizielle Lager, in denen noch mehr Flüchtlinge unter teilweise sehr schlechten Bedingungen wohnen. Die Regierung spricht von insgesamt 1,5 millionen Flüchtlingen im libanon.

Preliminary reports say one dead, six injured in fire that erupted in Qab Elias Syrian refugee camp – Red Cross |https://t.co/dSGghawAWT| pic.twitter.com/sQD098lIUs— LBCI News English (@LBCI_News_EN) 2. Juli 2017