Werbung

Tori Spelling: Krank wegen Schimmel

Tori Spelling credit:Bang Showbiz
Tori Spelling credit:Bang Showbiz

Tori Spelling enthüllt, dass „extremer Schimmel" ihre ganze Familie krankt gemacht hat.

Die ‚Beverly Hills, 90210‘-Darstellerin zieht zusammen mit ihrem Ehemann Dean McDermott die Töchter Stella (14) und Hattie (11) sowie die Söhne Liam (16), Finn (10) und Beau (6) groß. Aus zunächst unerklärlichen Gründen wurden alle in ihrem Haushalt in den letzten Monaten immer wieder krank. Auf Instagram offenbart die Schauspielerin nun den Grund für die ständigen Infektionen.

„Hier sind wir wieder in der Notaufnahme. Seit Monaten befinden wir uns alle in dieser ständigen Krankheitsspirale. Krank. Gesund werden. Um wieder krank zu werden“, schrieb die 49-Jährige zu einem Bild, das sie mit Maske und an der Seite ihrer Kinder im Krankenhaus zeigt. „Ich dachte immer, das passiert, wenn man kleine Kinder in der Schule hat. Sie bringen einfach ständig Krankheiten mit nach Hause. Aber als es dann so weit war, dass sie mehr zu Hause krank waren als in der Schule, mussten wir neu überlegen, was los war."

Tori sei klargeworden, „dass etwas Größeres im Gange war", als ihre Kinder regelmäßig tagelang schliefen und unter Schwindel litten, wenn sie wach waren. Dann sei ihr Haus auf Schimmel untersucht wurden – mit einem erschreckenden Ergebnis. Dort habe eine „extreme Schimmelpilzinfektion" geherrscht, die zu den immer wiederkehrenden Atemwegserkrankungen und allergieähnlichen Symptomen wie Hautausschlägen führte.

Nun will die Blondine mit ihrer Familie umziehen. „Es ist schwer, eine große Familie einfach so zu entwurzeln, vor allem, wenn alle so krank sind und im Bett liegen. Aber wir werden das Haus jetzt so schnell wie möglich räumen“, kündigt sie an.