Top-Tipp Illumina: Voll auf Expansionskurs – ein Must-have für 2018?

Michel Doepke
1 / 2
Top-Tipp Illumina: DNA-Kracher über 70 Prozent im Plus – Gewinne mitnehmen?

Egal ob personalisierte Medizin oder der Einsatz der Gen-Schere: Ohne Sequenzierungstechnologien, wie sie Illumina entwickelt, geht so gut wie nichts. Und von der anhaltenden Nachfrage dürfte die US-Firma weiter profitieren können. DER AKTIONÄR rechnet mit einer Fortsetzung der starken Entwicklung im kommenden Jahr.

Um die Expansion außerhalb des amerikanischen Kontinents zu beschleunigen, hat Illumina ein Vertriebs- und Kundenschulungszentrum in Frankreich eröffnet. In diesem Center befindet sich das erste Illumina-Vertriebsbüro in Europa, das mit dem Netzwerk der US-Gesellschaft verbunden ist und damit den Kunden den bestmöglichen Zugang zu Know-how und Experten bietet. Von den guten Aussichten profitierte die Illumina-Aktie zuletzt und kletterte auf ein neues Jahreshoch. Nun rückt der bisherige Höchststand bei 242,37 Dollar aus dem Jahr 2015 in den Fokus der Anleger.

Top Pick unter den Diagnostik-Spezialisten

Kann Illumina im kommenden Jahr die erwarteten Ziele erreichen, dürfte sich der Aufwärtstrend bei der Aktie fortsetzen und die alten Höchststände wieder erklommen werden. Denn Illumina ist für die Zukunft bestens gerüstet und treibt die Expansion sukzessive voran. Größere Kursrücksetzer bleiben spekulative Einstiegsgelegenheiten, investierte Anleger geben kein Stück aus der Hand. Ein Must-have für 2018!