Meine Top-Aktie mit 3 % Dividendenrendite

Anlageideen und Aktientipps
Anlageideen und Aktientipps

Möchtest du meine Top-Aktie mit 3 % Dividendenrendite kennenlernen? Falls nicht, weiß ich nicht, warum du hier bist. Aber es gibt natürlich eine Menge Aktien, die eine solche Ausschüttungsrendite besitzen. Wobei sich eine Sache verändert hat.

Viele defensive Dividendenaktien mit zuvor 3 % Dividendenrendite haben eher die 2 vor dem Komma. Das liegt daran, dass Top-Aktien mit Pricing-Power derzeit stark gefragt sind. Entsprechend können wir von einer veränderten Bewertungslage sprechen.

Aber nun zum eigentlichen Thema: Fresenius (WKN: 578560) ist meine Top-Aktie mit momentan 3 % Dividendenrendite. Das Gesamtpaket scheint mir sehr attraktiv zu sein, auch wenn wir als Investoren dafür bei einem Merkmal einen Kompromiss schlucken müssen.

Fresenius: Meine Top-Aktie mit 3 % Dividendenrendite!

Fresenius ist ohne Zweifel eine spannende Dividendenaktie. Der DAX-Konzern hat es bislang als einziger Name geschafft, zu einem Dividendenaristokraten heranzureifen. Trotzdem erhält er nicht die Liebe oder die Aufmerksamkeit, die er als solcher bekommen sollte. In den letzten fünf Jahren verlor der Gesundheitskonzern 62 % seines Börsenwertes. Alleine in diesem Börsenjahr weitere 23,1 %. Defensive Klasse, die geschätzt wird? Fehlanzeige.

Dabei ist die Dividende dieser Top-Aktie mit 3 % Dividendenrendite sehr attraktiv und nachhaltig. Nicht nur, weil es im Moment 3,36 % sind, die wir genauer gesagt erhalten. Nein, sondern auch, weil das Management zuletzt lediglich 28 % des Gewinns je Aktie für die Ausschüttung verwendet hat. Spielraum für schwierigere Zeiten ist daher definitiv vorhanden. Oder auch für ein mögliches Wachstum bei der Dividende. In den vergangenen drei Jahren erhöhte sich die Ausschüttungssumme je Aktie schließlich zwischen 4,5 und 5 % p. a.

Das heißt, dass wir bei Fresenius mittel- bis langfristig mehr Dividende erhalten sollten. Alles spricht dafür: Der Status als Dividendenaristokrat, die operative Basis, sogar ein moderates Ergebniswachstum zuletzt. Trotzdem ist nicht alles ideal bei dieser Top-Aktie mit 3 % Dividendenrendite. Aber genau das führt mitunter zu einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von derzeit deutlich unter 10 und ebendieser preiswerten Bewertung.

Pricing-Power und Verschuldung

Fresenius ist eine so günstige Top-Aktie mit 3 % Dividendenrendite, weil nicht alles rundläuft. Der Markt stürzt sich im Moment eher auf die klaren Gewinner, zum Beispiel die Aktien, die eine solide Pricing-Power besitzen. Als Gesundheitskonzern kann Fresenius jedoch nicht einfach sagen: Mensch, ich erhöhe die Preise für die Betten in meinen Krankenhäusern oder für die Medikamente. Das ist nicht so einfach möglich im Gesamtkonzern und im heimischen Kernmarkt.

Ein zweites mögliches Problem ist die hohe Schuldenlast in der Bilanz. Trotzdem: Wenn wir alles abwägen, so sehen wir eine defensive Aktie mit einem zeitlosen Geschäftsmodell. Sowie 3 % Dividendenrendite bei einem Ausschüttungsverhältnis von nicht einmal 28 %. Das ist für mich eine Top-Aktie, bei der der Preis das Risiko wert ist.

Der Artikel Meine Top-Aktie mit 3 % Dividendenrendite ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Fresenius. The Motley Fool empfiehlt Fresenius.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.