Tony Blair (64): "Das habe ich niemals gesagt"

Der ehemalige britische Regierungschef Tony Blair (64) weist im euronews-Interview zurück, dass es geheime Treffen zwischen ihm und Trumps Schwiegersohn Jared Kushner gegeben habe, wie es im Buch "Fire and Fury: Inside the Trump White House" behauptet wird. Er habe Kushner zwar getroffen, aber er habe mit ihm über den Friedensprozess im Nahen Osten beraten.

Tony Blair habe auch niemals gesagt, dass die Briten Donald Trump ausspioniert hätten. Das sei absurd.

"Das ist ein Beispiel, wie verrückt Nachrichten und Politik heutzutage sein können. Mir war nichts bekannt von dieser Geschichte, bevor sie in dem sogenannten Buch veröffentlicht worden ist."

Das Buch "Fire and Fury" von Michael Wolff erscheint am 9. Januar 2018.

Donald Trumps Anwälte sollten offenbar versuchen, das Erscheinen zu verhindern.