Tonkens Agrar AG mit starkem ersten Halbjahr 2017/2018: Bei um knapp 6 % auf 8,2 Mio. EUR gestiegenen Umsatzerlösen wurde ein hoher Halbjahresüberschuss von 2,6 Mio. EUR (Vj. 0,7 Mio. EUR) erzielt.

Tonkens Agrar AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognoseänderung
Tonkens Agrar AG mit starkem ersten Halbjahr 2017/2018: Bei um knapp 6 % auf 8,2 Mio. EUR gestiegenen Umsatzerlösen wurde ein hoher Halbjahresüberschuss von 2,6 Mio. EUR (Vj. 0,7 Mio. EUR) erzielt.

11.04.2018 / 17:11 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ad-hoc Mitteilung
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Tonkens Agrar AG mit starkem ersten Halbjahr 2017/2018: Bei um knapp 6 % auf 8,2 Mio. EUR gestiegenen Umsatzerlösen wurde ein hoher Halbjahresüberschuss von 2,6 Mio. EUR (Vj. 0,7 Mio. EUR) erzielt.

Sülzetal, 11. April 2018 - Im Rahmen der laufenden Abschlusserstellung für das erste Halbjahr 2017/2018 (Wirtschaftsjahr 01. Juli 2017 bis 30. Juni 2018) hat die Tonkens Agrar AG (ISIN DE000A1EMHE0) nach ersten vorläufigen Zahlen auf Konzernebene Umsatzerlöse von 8,2 Mio. EUR (Vj. 7,8 Mio. EUR) und eine Gesamtleistung von 11,2 Mio. EUR (Vj. 9,3 Mio. EUR) erwirtschaftet. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) erhöhte sich deutlich auf 2,7 Mio. EUR (Vj. 0,8 Mio. EUR) und der Halbjahresüberschuss kletterte auf einen hohen Wert von 2,6 Mio. EUR (Vj. 0,7 Mio. EUR).

Die Umsatzsteigerung ist auf das deutlich ausgeweitete Absatzgeschäft der Tochtergesellschaft Börde Vita GmbH mit verarbeiteten Kartoffeln und Zwiebeln zurückzuführen. So hat die Absatzmenge im ersten Halbjahr 2017/2018 um mehr als 70 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum zugelegt. In der auf 11,2 Mio. EUR erhöhten Gesamtleistung sind sonstige betriebliche Erträge von 1,8 Mio. EUR (Vj. 0,9 Mio. EUR) enthalten. Der Zuwachs ist neben der stichtagsbezogenen Bewertung von Dieselswaps auf den Verkauf von Eigentumsflächen zu derzeit am Markt sehr hohen Preisen, welche aber gleichzeitig langfristig zurückgepachtet wurden, zurückzuführen. Dem standen jedoch auch weitere Flächenzukäufe entgegen, sodass per Saldo der Eigentumsanteil an den Flächen im Konzern im Vergleich zum 30. Juni 2017 von 13,6 % auf 12,7 % zurückgegangen ist. Darüber hinaus ist in der Gesamtleistung auch ein um rund 0,6 Mio. EUR erhöhter Bestand an unfertigen und fertigen Erzeugnissen vor dem Hintergrund zum Bilanzstichtag noch nicht verkaufter Kartoffeln und Zwiebeln enthalten.
Unter Berücksichtigung der leicht über dem Vorjahresniveau liegenden Gesamtkosten und eines fast unveränderten Finanzergebnisses gelang so die deutliche Zunahme des Ergebnisses der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 0,8 Mio. EUR auf 2,7 Mio. EUR.
Die Abschlussarbeiten für das erste Halbjahr 2017/2018 hatten sich dieses Jahr vor dem Hintergrund von krankheitsbedingten Ausfällen bei Mitarbeitern der Buchhaltung und Rechnungslegung zeitlich verzögert.

Aufgrund der starken Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2017/2018 hat der Vorstand der Tonkens Agrar AG entsprechend die Prognose für das gesamte Geschäftsjahr 2017/2018 angepasst. Zuvor waren keine Umsatzsteigerung, stabile Gesamtkosten und keine Verbesserung des Ergebnisses der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit erwartet worden. Stattdessen geht der Vorstand nun von einer Umsatzsteigerung und unter der Berücksichtigung stabiler Gesamtkosten von einem deutlich verbesserten Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit sowie der Erwirtschaftung eines Jahresüberschusses aus.

Kontakt
Tonkens Agrar AG
Gerrit Tonkens, Vorstand
Welsleber Straße 1, 39171 Sülzetal
Telefon +49 (0) 39205 41 74 - 10
Telefax +49 (0) 39205 41 74 - 20
E-Mail: ir@tonkens-agrar.de

Ende der Ad-hoc Mitteilung
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Über die Tonkens Agrar AG:
Die Tonkens Agrar AG und ihre Tochtergesellschaften sind mit mehreren Betrieben im Bereich der landwirtschaftlichen Produktion tätig. Die Geschäftstätigkeit unterteilt sich dabei in die Bereiche Ackerbau / Milchproduktion / Lagerung, Vermarktung und Veredelung / Erneuerbare Energie. Die Tonkens Agrar AG ist in der Herstellung von Agrarprodukten ausschließlich in Deutschland tätig.

Anstehende Termine:
Ende Juli 2018 Aktionärsbrief
Oktober 2018 Berichterstattung zum Ernteverlauf
Ende Oktober 2018 Veröffentlichung vorläufiger Zahlen 2017/2018
Ende November 2018 Veröffentlichung Jahresabschluss 2017/2018
Mitte Dezember 2018 Veröffentlichung Geschäftsbericht 2017/2018

Weitere Informationen:
www.tonkens-agrar.de

Kontakt:
UBJ. GmbH
Ingo Janssen
Kapstadtring 10, 22297 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 6378 5410
Telefax +49 (0) 40 6378 5423
E-Mail ir@ubj.de
 

11.04.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Tonkens Agrar AG
Welsleber Straße 1
39171 Sülzetal
Deutschland
Telefon: 039205 417410
Fax: 039205 417420
E-Mail: mail@tonkens-agrar.de
Internet: www.tonkens-agrar.de
ISIN: DE000A1EMHE0
WKN: A1EMHE
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Scale), Hamburg, Stuttgart


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this