tonies zeigt sehr starke Performance im ersten Halbjahr mit anhaltender Dynamik in den internationalen Märkten und bestätigt Prognose für das Gesamtjahr 2022

DGAP-News: tonies SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
tonies zeigt sehr starke Performance im ersten Halbjahr mit anhaltender Dynamik in den internationalen Märkten und bestätigt Prognose für das Gesamtjahr 2022
25.08.2022 / 08:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

tonies zeigt sehr starke Performance im ersten Halbjahr mit anhaltender Dynamik in den internationalen Märkten und bestätigt Prognose für das Gesamtjahr 2022

  • Umsatzwachstum der Gruppe von +36,7% gegenüber Vorjahr auf EUR 84,4 Mio. getrieben durch alle Regionen

  • Signifikantes Umsatzwachstum im strategisch wichtigen US-Markt von mehr als +400% gegenüber Vorjahr, getrieben von einer erfolgreichen Ausweitung des Geschäfts im Einzelhandel

  • Leichter Anstieg der Adj. EBITDA-Marge auf -7,8% trotz herausfordernder Lage auf den Rohstoffmärkten und in den globalen Lieferketten

  • Prognose bestätigt: Umsatz der Gruppe von EUR 250 Mio. (+33% gegenüber Vorjahr), US-Umsatz von EUR 52 Mio. (+156% gegenüber Vorjahr) und leicht verbesserte Adj. EBITDA-Marge im Vergleich zum Gesamtjahr 2021 (2021: -8,1%)

  • tonies SE wurde für den Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen, den Standard mit den höchsten Transparenzanforderungen in Europa

LUXEMBURG, 25. August 2022 // tonies SE ("tonies"), ein führendes internationales Unternehmen für digitale Kinderunterhaltung mit der preisgekrönten Audio-Plattform Toniebox, gibt die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2022 bekannt, das am 30. Juni 2022 endete. Nach einem erfolgreichen Start in das Jahr konnte tonies seine sehr starke Performance im Laufe des ersten Halbjahres mit Kundenwachstum in allen Märkten und einer verbesserten Adj. EBITDA-Marge im Vergleich zum Vorjahreszeitraum fortsetzen.

Marcus Stahl, Co-Founder und Co-CEO, sagt: "Wir sind sehr zufrieden mit der Leistung des Teams im ersten Halbjahr und es zeigt deutlich, dass wir mit unserer Strategie auf dem richtigen Weg sind. In einem makroökonomischen Umfeld, das von deutlichen Rohstoffpreiserhöhungen, angespannten Lieferketten und einer sich verschlechternden globalen Verbraucherstimmung geprägt ist, haben wir erneut ein deutliches Umsatzwachstum erzielt und unsere Adj. EBITDA-Marge im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbessert. Dieses Ergebnis liegt sogar über unserem ehrgeizigen Plan, und ich bin sehr stolz auf alle tonies-Mitarbeiter und ihr großes Engagement in diesen herausfordernden Zeiten."

Der Umsatz der Gruppe stieg im zweiten Quartal um +36,8% gegenüber Vorjahr auf EUR 38,5 Millionen (Q2 2021: EUR 28,1 Millionen) und für das erste Halbjahr 2022 stieg der Umsatz um +36,7% gegenüber Vorjahr auf EUR 84,4 Millionen (H1 2021: EUR 61,8 Millionen). Alle Regionen trugen mit mindestens zweistelligen Umsatzwachstumsraten bei. Auf regionaler Basis wurde der stärkste Wachstumsbeitrag im US-Markt erzielt, wo der Umsatz um mehr als +400% im Jahresvergleich stieg. Zu dieser Entwicklung trugen alle Vertriebskanäle bei, indem die Wachstumsstrategie, einschließlich eines anhaltend starken Markenaufbaus, weiter erfolgreich umgesetzt wurde. Der Umsatz im profitablen DACH-Markt wuchs um +12,9% gegenüber Vorjahr, getrieben durch neue Launches von Tonie-Figuren und neuen Zubehörkategorien. Im Rest der Welt stieg der Umsatz deutlich um +172,6% im Jahresvergleich, hauptsächlich angetrieben durch Großbritannien und Frankreich. Darüber hinaus haben wir unsere Präsenz in Europa über unseren neu eingeführten Europäischen Webshop weiter ausgebaut. Insgesamt stieg der regionale Umsatzanteil außerhalb der DACH Region von 9% im ersten Halbjahr 2021 auf 25% im ersten Halbjahr 2022.

Auf Produktseite stieg der Umsatz mit Tonieboxen im ersten Halbjahr 2022 um +39,0% gegenüber Vorjahr auf EUR 20,6 Millionen und Tonieboxen wurden inzwischen in mehr als 100 Ländern aktiviert. Der Umsatz mit Tonie-Figuren zeigte ebenfalls ein deutliches Wachstum von +33,4% gegenüber Vorjahr auf EUR 60,1 Millionen, getrieben durch Blockbuster wie Paw Patrol und Disneys Rapunzel. Der Umsatz in der Produktkategorie Accessories & Digital stieg im Jahresvergleich um +94,8 % auf EUR 3,7 Millionen. Hier haben wir unser Portfolio um neue Kategorien erweitert, darunter Rucksäcke und Tonie-Regale aus Holz.

Der Contribution Profit (d. h. der Umsatz nach allen umsatzbezogenen Kosten) stieg von 24,3% des Umsatzes im ersten Halbjahr 2021 auf 28,2% des Umsatzes im ersten Halbjahr 2022. Aufgrund höherer Material- und Logistikkosten sahen wir den erwarteten Druck bei der Bruttomarge (H1 2022: 57,9 % gegenüber H1 2021: 60,9 %). Wir konnten unsere Kunden jedoch mit den geplanten Produktmengen beliefern und alternative Bezugsquellen für knappe Halbleiterchips sichern. Weitere Vorteile unserer Multi-Source-Beschaffungsstrategie sowie niedrigere Lizenzaufwendungen, effizientes Fulfillment und Mixeffekte wirkten sich positiv auf den Contribution Profit aus.

Im Einklang mit unserer Profitabilitätsstrategie und getragen durch die Verbesserung des Contribution Profit erzielten wir im ersten Halbjahr 2022 eine verbesserte Adj. EBITDA-Marge von -7,8 % im Vergleich zu -8,6 % im Vorjahreszeitraum.

tonies bestätigt seine Prognose mit einem erwarteten Umsatz von EUR 250 Millionen für die Gruppe und von EUR 52 Millionen für die USA. Dies entspricht einem Umsatzwachstum für die Gruppe von +33% und für die USA von +156% gegenüber Vorjahr. tonies rechnet weiterhin mit einer leicht verbesserten Adj. EBITDA-Marge im Vergleich zum Vorjahr (2021: -8,1%).

Ab dem 25. August werden die Aktien der tonies SE im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt – einem Teilbereich des Regulierten Marktes, der den Transparenzstandard mit den höchsten Anforderungen an der Frankfurter Wertpapierbörse und sogar ganz Europas darstellt. Mit dieser Änderung unterstreicht tonies seinen Anspruch auf Transparenz und erhöht weiterhin die Attraktivität seiner Aktie für Anleger.

Die tonies SE wird am Donnerstag, den 25. August um 11:00 Uhr CET eine Earnings Call Präsentation zu den Ergebnissen des ersten Halbjahres 2022 halten. Alle Details finden Sie unter https://tonies.com/de-de/ir/?tab=finanzkalender.

Alle Veröffentlichungsunterlagen, einschließlich des Halbjahresberichts 2022 der tonies SE, sind auf der Investor-Relations-Website von tonies verfügbar. Am 24. November 2022 veröffentlicht tonies seine Ergebnisse für das dritte Quartal 2022.

 

Über tonies

tonies entwickelt und vertreibt tonies®, das innovative und preisgekrönte Audiosystem für Kinder im Alter ab drei Jahren. Bestehend aus dem Abspielgerät Toniebox und den dazu passenden Hörfiguren – Tonies genannt – macht das System Audioinhalte anfassbar und ermöglicht eine völlig neue Art von Hörerlebnis: das „Hörspielen”. Gestartet 2016 in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ist tonies® mittlerweile in zwölf verschiedenen Ländern auf zwei Kontinenten verfügbar und bietet ein Portfolio aus über 600 Tonies. tonies beschäftigt über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist über die tonies SE seit dem Jahr 2021 in Frankfurt an der Börse gelistet.

 

Investor Relations Kontakt

Manuel Bösing

Head of Investor Relations

Phone: +4915157846012

Mail: ir@tonies.com

 

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in diesem Dokument sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise an der Verwendung von Worten wie "erwartet", "kann", "wird", "könnte", "sollte", "beabsichtigt", "plant", "sagt voraus", "sieht vor" oder "antizipiert" oder anderen Worten mit ähnlicher Bedeutung zu erkennen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf gegenwärtigen Erwartungen und Annahmen in Bezug auf erwartete Entwicklungen und andere Faktoren, die die tonies SE betreffen. Sie stellen weder historische oder aktuelle Fakten dar, noch sind sie Garantien für zukünftige Leistungen.

Haftungsausschluss

Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß eine Reihe von Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Diese Risiken, Ungewissheiten und Annahmen könnten das Ergebnis und die finanziellen Auswirkungen der in diesem Dokument beschriebenen Pläne und Ereignisse nachteilig beeinflussen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum dieser Bekanntmachung. Die tonies SE lehnt ausdrücklich jegliche Verpflichtung ab, Aktualisierungen oder Korrekturen der in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen, um eine Änderung der diesbezüglichen Erwartungen der tonies SE oder eine Änderung der Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, widerzuspiegeln. Weder die tonies SE noch irgendeine andere Person übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit der in diesem Dokument geäußerten Meinungen oder der zugrunde liegenden Annahmen.

 


25.08.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

tonies SE

9 rue de Bitbourg

L-1273 Luxembourg

Deutschland

ISIN:

LU2333563281, LU2333564099,

WKN:

A3CM2W, A3GRR1,

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1427713


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this