tonies SE: tonies platziert erfolgreich 12.000.000 neue Klasse-A-Aktien aus Barkapitalerhöhung und erzielt Bruttoerlöse von EUR 60 Mio.

tonies SE / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
tonies SE: tonies platziert erfolgreich 12.000.000 neue Klasse-A-Aktien aus Barkapitalerhöhung und erzielt Bruttoerlöse von EUR 60 Mio.

09.11.2022 / 08:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERÖFFENTLICHUNG ODER ÜBERMITTLUNG IN DIE VEREINIGTEN STAATEN, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN ODER EINE ANDERE RECHTSORDNUNG, IN DER DIE VERÖFFENTLICHUNG ODER ÜBERMITTLUNG UNZULÄSSIG WÄRE. ES GELTEN WEITERE EINSCHRÄNKUNGEN. BITTE BEACHTEN SIE DEN WICHTIGEN HINWEIS AM ENDE DIESER MITTEILUNG.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (Marktmissbrauchsverordnung – MAR).

tonies platziert erfolgreich 12.000.000 neue Klasse-A-Aktien aus Barkapitalerhöhung und erzielt Bruttoerlöse von EUR 60 Mio.

Luxemburg, 9. November 2022 – tonies SE („tonies” oder die „Gesellschaft”, ISIN: LU2333563281, Frankfurter Wertpapierbörse: TNIE) hat 12.000.000 neue Klasse-A-Aktien (class A shares) der Gesellschaft bei institutionellen Anlegern, einschließlich bestimmter bestehender Aktionäre der Gesellschaft, die im Vorfeld ihre Teilnahme an der Platzierung zugesagt hatten, zu einem Platzierungspreis von EUR 5,00 je Klasse-A-Aktie im Rahmen eines gestern angekündigten beschleunigten Bookbuilding-Verfahren erfolgreich platziert.

Infolgedessen wird das Grundkapital der Gesellschaft durch teilweise Ausnutzung des genehmigten Kapitals um ca. 10,4% von EUR 1.837.561,38 auf EUR 2.029.561,38 erhöht (die „Kapitalerhöhung”). Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde im Einklang mit der Satzung der Gesellschaft ausgeschlossen. Die neuen Klasse-A-Aktien werden für das Geschäftsjahr 2022 voll dividendenberechtigt sein.

Der Gesellschaft werden aus der Kapitalerhöhung Bruttoerlöse in Höhe von EUR 60 Mio. zufließen. Die Gesellschaft beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Kapitalerhöhung dazu zu verwenden, für weiteres Wachstum und internationale Expansion (insbesondere in den USA) ihre Bestände auszubauen sowie ihre Bilanz zu stärken.

Die neuen Klasse-A-Aktien werden prospektfrei zum Handel zugelassen und voraussichtlich am oder um den 11. November 2022 in die bestehende Notierung der Aktien der Gesellschaft im Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden. Die Lieferung der neuen Klasse-A-Aktien an institutionelle Anleger wird voraussichtlich am 11. November 2022 erfolgen. Es wird erwartet, dass die neuen Klasse-A-Aktien, die Investmentgesellschaften zugeteilt wurden, welche von Tochtergesellschaften der Armira Beteiligungen GmbH & Co. KG verwaltetet und/oder beratenen werden und zusammen den größten Aktionär der Gesellschaft darstellen, etwa Ende November zum Handel zugelassen und geliefert werden.

Als Teil der Transaktion hat die Gesellschaft einer Sperrfrist (lock-up) von 90 Tagen zugestimmt, wobei übliche Ausnahmen gelten.

Kontakt:
Dr. Philipp Storm
Group General Counsel & Chief Compliance Officer

 

Wichtiger Hinweis

Diese Mitteilung darf weder direkt noch indirekt in den Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich ihrer Territorien und Besitzungen), Kanada, Japan oder Australien oder in anderen Ländern, in denen eine solche Mitteilung rechtswidrig sein könnte, veröffentlicht, verteilt oder übermittelt werden. Die Verbreitung dieser Bekanntmachung kann in bestimmten Rechtsordnungen gesetzlich eingeschränkt sein, und Personen, die im Besitz dieses Dokuments oder anderer hierin erwähnter Informationen sind, sollten sich über solche Einschränkungen informieren und diese beachten. Jede Nichteinhaltung dieser Beschränkungen kann einen Verstoß gegen die Wertpapiergesetze einer solchen Rechtsordnung darstellen.

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren der tonies SE oder einer ihrer Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland, Luxemburg oder einer anderen Rechtsordnung dar. Die angebotenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem US-Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „Securities Act”) registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von den Registrierungsvorschriften des Securities Act ausgenommen. Die Wertpapiere wurden bereits verkauft.

Es wurden keine Maßnahmen ergriffen, die ein Angebot oder einen Erwerb der Wertpapiere oder eine Verbreitung dieser Mitteilung in einer Rechtsordnung erlauben würden, in der ein solches Vorgehen unzulässig wäre. Personen, die in den Besitz dieser Bekanntmachung gelangen, sind verpflichtet, sich über derartige Beschränkungen zu informieren und diese zu beachten.

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen, Schätzungen, Meinungen und Projektionen in Bezug auf die erwartete zukünftige Leistung der tonies SE enthalten („zukunftsgerichtete Aussagen”). Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind an der Verwendung von zukunftsgerichteter Terminologie erkennbar, einschließlich der Begriffe „glaubt”, „schätzt”, „geht davon aus”, „erwartet”, „beabsichtigt”, „kann”, „wird” oder „sollte” oder jeweils deren Verneinung bzw. anderer Abwandlungen oder vergleichbarer Terminologie. Diese zukunftsgerichteten Aussagen betreffen alle Themen, die keine historischen Fakten sind. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Ansichten, Erwartungen und Annahmen der Geschäftsführung der tonies SE und bergen erhebliche bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten in sich, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Ereignisse erheblich von denen abweichen, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind nicht als Garantien für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse zu verstehen und sind nicht notwendigerweise genaue Hinweise darauf, ob solche Ergebnisse erreicht werden oder nicht. Alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum dieser Mitteilung. Sofern nicht nach geltendem Recht vorgeschrieben, übernehmen wir keine Verpflichtung und werden voraussichtlich auch nicht, die hierin enthaltenen Informationen, zukunftsgerichteten Aussagen oder Schlussfolgerungen öffentlich aktualisieren oder korrigieren, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen oder etwaige Ungenauigkeiten zu korrigieren, die nach dem Datum dieser Mitteilung aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zutage treten könnten. Wir übernehmen keinerlei Haftung in Bezug auf das Eintreffen solcher zukunftsgerichteten Aussagen und Annahmen.

Informationen für Vertreiber

Gemäß den EU-Produktgovernance-Anforderungen wurden die Aktien einem Genehmigungsverfahren unterzogen, in dessen Rahmen jede Vertriebsstelle festgestellt hat, dass diese Aktien (i) mit einem Endzielmarkt von Kleinanlegern und Anlegern, die die Kriterien professioneller Kunden und geeigneter Gegenparteien erfüllen, jeweils gemäß der Definition in MiFID II, kompatibel sind und (ii) für den Vertrieb über alle nach MiFID II zulässigen Vertriebskanäle geeignet sind. Jede Vertriebsstelle, die die Aktien später anbietet, ist dafür verantwortlich, ihre eigene Zielmarktbewertung in Bezug auf die Aktien vorzunehmen und geeignete Vertriebskanäle zu bestimmen.

 

09.11.2022 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

tonies SE

9 rue de Bitbourg

L-1273 Luxembourg

Deutschland

ISIN:

LU2333563281, LU2333564099,

WKN:

A3CM2W, A3GRR1,

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1482593


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this