TON Foundation bringt TON Storage, eine Dateispeicherungslösung der nächsten Generation, auf den Markt

LONDON, 4. Januar 2023 /PRNewswire/ -- TON Foundation gab heute die lange erwartete Markteinführung von TON Storage, einer dezentralisierten File-Sharing- und Datenspeicherungslösung bekannt. Sie soll eine Vielzahl der Probleme lösen, die sich aus der hohen, für unsere moderne Lebensweise erforderlichen Datenmenge ergeben. TON Storage ähnelt zwar dem gegenseitigen File-Sharing mittels „BitTorrent", nutzt aber zur Datenübertragung über ein dezentrales, sicheres und privates Computernetz die TON-Blockchain („The Open Network"). So können die Benutzer Dateien beliebiger Größe frei und sicher untereinander austauschen, während alle Daten automatisch gesichert und verschlüsselt werden.

Bei herkömmlichen BitTorrents gibt es keine Speichergarantie für die Dateien, denn eine Datei existiert hierbei nur, wenn es mindestens einen Knoten gibt, der sie speichert. Bei einer Verwendung herkömmlicher BitTorrents gibt es keinen Anreiz zur Speicherung einer Datei, weshalb eine Speicherung langfristig gesehen nicht garantiert werden kann. Für weniger wichtige Daten kann diese Lösung geeignet sein. Doch für wichtige Daten ist eine Speicherungsgarantie von ausschlaggebender Bedeutung. TON Storage ist zum Teil deshalb revolutionär, weil diese Lösung die Speicherung praktisch auf Dauer garantieren kann. Dazu wird TON Storage über Smart-Verträge im Rahmen der Blockchain finanzielle Anreize nutzen. Je ein Knotenbetreiber und ein Benutzer schließen innerhalb der TON-Blockchain einen Smart-Vertrag miteinander ab, der garantiert, dass der Benutzer einen festen Betrag in Toncoin zahlt, um Dateien für einen zuvor festgelegten Zeitraum zu speichern.

Im TON-Netzwerk kann jeder zu einem Knotenbetreiber werden und Zahlungen von anderen Benutzern für das Hosting von Dateien erhalten – selbst wenn nur ein Knoten betrieben wird. Die Zugänglichkeit dieses neuen Produkts wird neue, unabhängige Nutzer dazu anregen, Mitglied im TON-Netz zu werden und zu einem noch stärkeren Wachstum des TON-Ökosystems beizutragen.

Darüber hinaus bildet TON Storage zusammen mit TON Sites und TON DNS eine leistungsstarke Kombination. Im TON-Netzwerk können somit Websites gelauncht werden, ohne dass eine feste IP-Adresse, eine zentrale Domain oder ein zertifiziertes Zentrum zur zentralen Datenablage erforderlich wären. Und die TON-Websites können auf TON Storage gehostet werden – man benötigt also keinen Webserver dazu. Diese Lösung bildet den nächsten Meilenstein für die TON Foundation zur Erreichung ihres Ziels – der Schaffung eines vollkommen dezentralen Internets.

Anatoly Makosov, Gründungsmitglied der TON Foundation, erklärte hierzu: „Die Einführung von TON Storage wurde lange erwartet; diese Technologie kann sowohl von einzelnen Benutzern als auch von Dienstanbietern mit Multimillionen-Dollar-Publikum genutzt werden. Die Bereitstellung einer zuverlässigen Lösung zur verteilten Speicherung ist der nächste Schritt zur Verwirklichung unserer Vision eines dezentralen, offenen Internets. Wir sind schon sehr gespannt darauf, welche Produkte unsere Community mithilfe dieser Technologie schaffen wird."

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/ton-foundation-bringt-ton-storage-eine-dateispeicherungslosung-der-nachsten-generation-auf-den-markt-301713742.html