Tom Hanks und Rita Wilson mit ihrem jüngsten Sohn bei Filmpremiere

Tom Hanks und Rita Wilson zeigen sich bei der Vorstellung ihres neuen Films "Ein Mann namens Otto" in Begleitung ihres Sohns Truman. (Bild: imago/Cover-Images)
Tom Hanks und Rita Wilson zeigen sich bei der Vorstellung ihres neuen Films "Ein Mann namens Otto" in Begleitung ihres Sohns Truman. (Bild: imago/Cover-Images)

Tom Hanks (66) und seine Ehefrau Rita Wilson (66) haben ihren neuen Film "Ein Mann namens Otto" in New York vorgestellt. Auf dem roten Teppich wurde das Paar von seinem jüngsten Sohn Truman (26) begleitet. Ein seltener Anblick, denn der 26-Jährige hielt sich bisher aus der Öffentlichkeit zurück.

Bei der Filmvorstellung zeigte sich das Trio bestens gelaunt. Mit perfekt aufeinander abgestimmten Outfits posierten die drei vor den Kameras. Der Schauspieler trug einen Nadelstreifenanzug, dazu eine blaue Krawatte. Sein Sohn trat im schwarzen Anzug im Tarantino-Stil plus schwarzer Krawatte auf, passend dazu entschied sich die 66-Jährige für einen edlen, schwarzen Hosenanzug mit Pumps. Dass Tom Hanks Sohn seine Eltern auf dem roten Teppich begleitet, ist eine Besonderheit. Die Überraschung war bereits bei der Premiere des Films in Madrid Ende des letzten Jahres groß, als der jüngste Sprössling mit dabei war. Nun folgte in Manhattan der nächste Auftritt des scheuen 26-Jährigen. Tom Hanks ist Vater von vier Kindern. Seine jüngsten Kinder Truman und Chet Hanks (32) stammen aus der Ehe mit Rita Wilson.

Das Dream-Team Tom Hanks und Rita Wilson

Tom Hanks und seine Frau Rita gehören zu den Traumpaaren Hollywoods. Nicht nur, dass sie seit 34 Jahren skandalfrei verheiratet sind, auch die Zusammenarbeit klappt hervorragend. Die Verfilmung des Bestsellers "Ein Mann namens Otto", in dem Tom Hanks die Hauptrolle spielt, wurde von beiden mitproduziert.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Rita Wilson hat sich in den letzten Jahren aber nicht nur auf die Filmwelt konzentriert, sondern ist auch ihrer Musikleidenschaft nachgegangen. 2012 veröffentlichte die Schauspielerin ihr erstes Album. Aktuell arbeitet Wilson an einem Duett mit dem kolumbianischen Schlagersänger Sebastian Yatra.

Darum geht es in "Ein Mann namens Otto"

Die Tragikomödie "Ein Mann namens Otto" ist eine Adaption des Bestsellers von Frederik Backman (41). Dabei geht es um den mürrischen und zurückgezogenen Witwer Otto, der seinen Nachbarn das Leben schwer macht. Der grimmige Mann, gespielt von Tom Hanks, kritisiert jegliches Verhalten seiner Mitmenschen. Unglücklich, möchte er sich das Leben nehmen. Erst als eine junge Familie mit ihren zwei kleinen Töchtern in die Gegend zieht, bewegt das etwas in ihm und es entsteht eine heilsame Freundschaft.