Tom Ford zeigt Menswear auf der New York Fashion Week

Elegante Schnitte und Streetwear-Elemente, diese ganz besondere Mischung legt das New Yorker Label Project Life Creation dem modebewussten Mann in der kommenden Herbst-Winter-Saison ans Herz. Genau die richtige Kleidung für Freizeit und Büro. Kreativdirektor Richard CHun hat ein sicheres Händchen für raffinierte Details.

Eindeutig urbaner ist der Stil der Marke Diplomacy . Dort ist ein neuer Chefdesigner am Werk, der ehemalige Hollywood-Stylist Eric Archibald. Seine besondere Empfehlung: weite Regenkluft, Schlupfpullover und Socken in leuchtenden Farben. Die Inspiration habe er sich auf den Straßen von New York geholt, zwischen Times Square und Soho.

Eines der ersten großen Highlights auf der diesjährigen New York Fashion Week: Star-Designer Tom Ford präsentierte seine erste Menswear-Kollektion in Big Apple mit extravaganten Drucken und glänzenden Stoffen.

Die New Yorker Modewoche geht bis zum 16. Februar. Erwartet werden in New York unter anderem Shows von Victoria Beckham, Michael Kors, Oscar de la Renta, Jason Wu und Marc Jacobs.