Werbung

Tom Cruise übernimmt Hauptrolle in kommendem Iñárritu-Film

Tom Cruise (l.) und Alejandro González Iñárritu arbeiten in Kürze gemeinsam an einem Filmprojekt. (Bild: imago/UPI Photo / Damir Hajdarbasic/Shutterstock.com)
Tom Cruise (l.) und Alejandro González Iñárritu arbeiten in Kürze gemeinsam an einem Filmprojekt. (Bild: imago/UPI Photo / Damir Hajdarbasic/Shutterstock.com)

2015 feierte der mexikanische Regisseur Alejandro González Iñárritu (60) mit dem Oscar-prämierten Streifen "The Revenant - Die Rückkehr" einen Welterfolg. Nicht nur Leonardo DiCaprio (49) bekam als bester Hauptdarsteller den Goldjungen, auch Iñárritu selbst triumphierte in der Kategorie "Beste Regie". Ein Jahr zuvor erhielt der Filmemacher für "Birdman" insgesamt drei Oscars, 2018 immerhin noch einen Oscar für den VR-Kurzfilm "Flesh and Sand" in der Kategorie "Special Achievement Award". Anschließend wurde es ruhiger um ihn.

Jetzt meldet sich der Regisseur jedoch mit einem Paukenschlag zurück im Rampenlicht: Kein Geringerer als Hollywood-Superstar Tom Cruise (61) wird die Hauptrolle in der kommenden Iñárritu-Produktion übernehmen. Das bestätigte ein Sprecher des Schauspielers dem "People"-Magazin. Viel ist über das geplante Projekt bislang nicht bekannt, die Handlung des Films wird bis dato streng unter Verschluss gehalten. Bekannt ist nur, dass neben Iñárritu auch die Drehbuchautoren Sabina Berman (68), Alexander Dinelaris (55) und Nicolás Giacobone (49) dabei sind. Gemeinsam mit Giacobone und Dinelaris arbeitete Iñárritu bereits bei "Birdman" zusammen.

Auch "Top Gun 3" ist offenbar in Planung

Mittlerweile bestätigte auch "The Hollywood Reporter" das gemeinsame Projekt. Gespräche mit Warner Bros. und Legendary Entertainment würden bereits laufen. Das Magazin "Deadline" berichtet außerdem, dass Cruise selbst auch als Produzent im Boot sein soll. Erst im Januar wurde bekannt, dass Tom Cruise mit Warner Bros. einen strategischen Vertrag unterzeichnete. Er wird für das Unternehmen Original- und Franchise-Produktionen übernehmen.

Cruise gilt weiterhin in Hollywood als einer der meistbeschäftigten Menschen. Neben den Gerüchten um Iñárritu und dem Warner-Bros.-Deal scheint es bereits sicher, dass hinter den Kulissen an einem "Top Gun 3" gearbeitet wird. Zwar äußerte sich Tom Cruise selbst noch nicht zu einer weiteren Fortsetzung, sein Schauspielkollege Miles Teller (37) bestätigte jedoch bereits entsprechende Gespräche.