NBA-Profi trägt japanische Flagge bei Olympia

·Lesedauer: 1 Min.
NBA-Profi trägt japanische Flagge bei Olympia
NBA-Profi trägt japanische Flagge bei Olympia

Basketballstar Rui Hachimura von NBA-Klub Washington Wizards und die Ringerin Yui Susaki werden bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Tokio die Flagge des Gastgeberlandes Japan tragen. Das gab das nationale Olympia-Komitee am Montag bekannt.

Es sei eine "große Ehre", ausgewählt worden zu sein, teilte Hachimura mit. Noch ist nicht sicher, ob Zuschauer bei der Eröffnungszeremonie am 23. Juli dabei sein können. Der 23-jährige Hachimura hofft, dass Besucher wenigstens bei den Wettbewerben wie geplant zugelassen werden.

"Ich würde es lieben, wenn es für Kinder und alle anderen in Japan die Gelegenheit gäbe, mir und meinen Teamkollegen bei den Olympischen Spielen zuzusehen und sie sich dadurch noch mehr für Basketball und Sport insgesamt interessieren würden", sagte er.

Nach derzeitigem Stand können bis zu 10.000 japanische Fans die Wettkampfstätten besuchen. Ausländische Zuschauer dürfen nicht kommen. OK-Chefin Seiko Hashimoto betonte am Freitag erneut, dass ein kompletter Zuschauerausschluss wegen der Infektionslage im Land eine "Option" sei.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.