Todesdrohungen: NFL-Star entlassen

·Lesedauer: 1 Min.
Todesdrohungen: NFL-Star entlassen
Todesdrohungen: NFL-Star entlassen

Großer Wirbel in der NFL!

Die Las Vegas Raiders haben Cornerback Damon Arnette entlassen, nachdem am Wochenende ein verstörendes Video aufgetaucht war. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NFL)

In dem sprach der 25-Jährige Todesdrohungen aus und fuchtelte dabei mit einer Waffe herum.

Raiders-Boss: „Schmerzhafte Entscheidung“

Raiders-Geschäftsführer Mike Mayock sprach in einer Telefonkonferenz von einer „sehr schmerzhaften Entscheidung“.

Man habe viel Zeit und Mühe darauf verwendet, Arnette in allen Aspekten seines Lebens zu helfen, so Mayock weiter: „Aber wir können das Video von Damon mit einer Waffe und der Todesdrohung nehmen, nicht hinnehmen.“ (DATEN: Alle Tabellen der NFL)

Der Inhalt des Videos sei inakzeptabel und widerspreche den Werten der Raiders, die dieses Verhalten nicht tolerieren könnten. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Die Franchise aus dem Spielerparadies hatte im vergangenen Jahr den Spieler von Ohio State überraschend in der ersten Runde an Position 19 gedraftet.

Mayock räumte ein, dass es schon damals „erhebliche Bedenken“ bezüglich des Charakters von Arnette gab. Aber die Raiders hätten die Hoffnung gehabt, ihm auf und neben dem Spielfeld helfen zu können.

Diese Hoffnung hat sich nun offensichtlich zerschlagen.

Alles zur NFL auf SPORT1.de


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.