Tod an polnisch-belarussischer Grenze: 19-jähriger Syrer beerdigt

Über 2300 Kilometer entfernt von seiner Heimatstadt Homs ist im polnischen Bohoniki unweit der Grenze mit Belarus der 19-jährige Syrer Ahmad Al Hasan beerdigt worden. Der junge Mann war in einem Fluss an der polnisch-belarussischen Grenze ertrunken.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.