Titelverteidiger Medwedew locker weiter

Titelverteidiger Medwedew locker weiter
Titelverteidiger Medwedew locker weiter

Titelverteidiger Daniil Medwedew ist bei den US Open souverän in die zweite Runde eingezogen.

Der 26 Jahre alte Russe setzte sich am Montag mit 6:2, 6:4, 6:0 gegen den US-Amerikaner Stefan Kozlov durch. (NEWS: Alles Wichtige zum Tennis)

„Es waren nicht einfache Bedingungen, es ist sehr warm und die Luftfeuchtigkeit ist hoch“, sagte Medwedew nach dem Match: „Ich habe versucht, wirklich solide zu spielen und ich glaube, das ist mir gelungen.“

Medwedew, der in Wimbledon aufgrund von Sanktionen gegen Russland nicht an den Start gehen durfte, zählt auch in diesem Jahr unter anderem neben dem 22-maligen Grand-Slam-Champion Rafael Nadal zu den Titelkandidaten.

Im Vorjahr hatte der Moskauer mit einem Finalsieg gegen den diesmal abwesenden Novak Djokovic seinen bislang größten Erfolg gefeiert. (DATEN: Aktuelle Tennis-Weltrangliste der Herren)

Murray mit überzeugendem Auftritt

Auch Andy Murray konnte 2012 bereits in New York gewinnen und fuhr nun exakt zehn Jahre später ebenfalls einen überzeugenden Auftakterfolg ein.

Der 35 Jahre alte Brite schlug den an Position 24 gesetzten Argentinier Francisco Cerundolo 7:5, 6:3, 6:3. „Ich habe in den wichtigen Momenten gut gespielt“, sagte Murray zufrieden. (DATEN: Kalender der ATP-Saison 2022)