Tinder-Hit: Diese einarmige Frau erobert mit ihrem Humor das Internet

In der Dating-App Tinder entscheidet man auf Basis eines Fotos, ob man an einer Person interessiert ist. (Symbolbild: AP Photo/Tsering Topgyal)

Dating ist ohnehin schon schwierig genug, vermeintliche körperliche Makel machen die Angelegenheit nicht einfacher. Eine junge US-Amerikanerin, die bei einem Unfall einen ihrer Arme verloren hat, zeigt nun, dass mit Humor alles etwas leichter ist.

„Gesicht 10/10, Körper 9/10, Persönlichkeit 20/10, Arme 1/2“ – Mit diesem Tinder-Profil gewinnt eine junge Amerikanerin gerade das Internet für sich. Die 21-jährige Frau namens Lauren aus San Diego, Kalifornien, hat im vergangenen Jahr einen Arm bei einem Verkehrsunfall verloren.

„Ich war ziemlich schnell auf einem Moped unterwegs und habe die Kontrolle verloren“, erklärt sie gegenüber Buzzfeed. „Ich flog runter und knallte gegen ein Straßenschild, das meinen Arm abgetrennt hat“. Zum Glück war gerade ein Polizist vor Ort, der im Anlegen von Druckverbänden geschult war und so Schlimmeres verhindern konnte.

Mit Humor zu neuem Lebensmut

Nach dem Verlust ihres linken Arms war Lauren zunächst sehr abweisend und wütend, wie sie „Huffington Post“ erzählte. Ziemlich bald begann sie, sich über Twitter mitzuteilen und ihre Erfahrungen so zu verarbeiten. Das positive Feedback anderer User half ihr, sich wieder wohl in ihrem Körper zu fühlen und die Situation gar mit Humor zu nehmen. „Das hat mir gezeigt, dass die Leute mich immer noch schön finden und mich ein fehlender Arm nicht zu einem minderwertigen Menschen macht“, verrät sie. Beispiele gefällig?

“Ich habe meinen Hundezwilling namens Thor gefunden”, schrieb sie unter dieses Foto von sich und einem Hund mit fehlendem Bein.

Unter diesem Schnappschuss  von ihrer angemalten Schulter witzelte sie: “Arm? Den Namen habe ich seit Jahren nicht gehört”.

Vergangene Woche entschied sich Lauren dann übrigens dazu, das Thema auch in ihrer Tinder-Biographie anzusprechen. Der selbstironische Text wurde von einem User auf Twitter geteilt und ging schnell viral – denn Laurens ehrlicher und witziger Art kann man einfach nicht widerstehen.

Ein User ist sich sicher: “Ich kann schon aufgrund ihrer Jobbeschreibung sagen, dass sie die tollste Persönlichkeit hat” – eine Anspielung auf ihr Wortspiel (“arms dealer”, dt. “Waffenhändler”) in der Biographie. Nicht der einzige Mann, der sich begeistert zeigt: „Dieses Mädchen hat Twitter gewonnen“, oder „Ich will sie heiraten, sofort“, schwärmen die User. Obwohl sie sich vor Matches wahrscheinlich kaum retten kann, ist Lauren selbst an Tinder-Bekanntschaften aber gar nicht interessiert. „Ich mache das nur zum Spaß und habe kein Interesse daran, jemanden kennenzulernen“, sagt sie.

Ob sich aus ihrer Selbstbeschreibung nun eine Tinder-Romanze entwickelt oder nicht, ist eigentlich auch egal. Lauren zeigt nämlich, dass wir uns von unseren vermeintlichen körperlichen Makeln nicht verunsichern lassen sollten. Mit der richtigen Menge an Selbstakzeptanz und Humor ist bekanntlich alles viel einfacher.

Merken

Merken

Merken

Merken