TIMBERFARM GmbH: PANARUBBER 20 => PANARUBBER 21

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: Timberfarm GmbH / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit/Ausschüttungen
06.02.2021 / 17:53
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Zeichnungsfrist für PANARUBBER 20 läuft demnächst aus. Wenn Sie davon profitieren möchten, dass diese Kautschukplantage bereits im zweiten Wachstumsjahr steht und die Zeit bis zur Ernte-und Erlösphase entsprechend kürzer ist, sollten Sie die Gelegenheit jetzt nutzen.

Kurz vor Zeichnungsbeginn steht PANARUBBER 21. Mit dieser Vermögensanlage lanciert TIMBERFARM den Kautschukjahrgang 2021. Es handelt sich bereits um die fünfte Folgeemission der sogenannten Panarubber-Serie, bei welcher sich Investoren einer in Deutschland ansässigen Gesellschaft am Aufbau, Betrieb sowie insbesondere an der Verwertung einer Kautschukplantage beteiligen.

Mit PANARUBBER 21 erhöht TIMBERFARM ihre Kautschukanbaufläche um weitere 200 Hektar und die Zahl ihrer Kautschukbäume um 110.000. TIMBERFARM produziert seit 2012 in Panama und seit 2018 auch in der Elfenbeinküste (Côte d'Ivoire) Naturkautschuk. Inzwischen beträgt die gesamte Anbaufläche rund 3.000 Hektar, verteilt auf 26 Kautschukplantagen. Vier der neun Kautschukjahrgänge stehen in diesem Jahr bereits in der Ernte- und Erlösphase mit monatlichen Ausschüttungen an die Investoren.

 

Mit dem Erwerb von Gesellschaftsanteilen an einer PANARUBBER-Kautschukplantage beteiligt sich ein Anleger am operativen Geschäftsergebnis. Dieses ergibt sich aus der Verwertung der beiden Rohstoffe Kautschuk und Kautschukholz. Die angewendete Bewirtschaftung ist auf eine fünfzehnjährige Umtriebszeit ausgerichtet. Sie hat zum Ziel, eine durchschnittliche jährliche Rendite von acht bis zwölf Prozent zu erzielen. Die Rendite setzt sich aus den Verwertungserlösen des geernteten Kautschuks (elfjährige Erntezeit) und dem Holzerlös (nach Fällung der Kautschukbäume am Ende der Umtriebszeit) zusammen. Die bisherigen Ernte- und Erlösmengen liegen im Bereich der Prognosen.


06.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this