TikTokerin erntet Spott für Küchenhack

·Freie Autorin
·Lesedauer: 1 Min.

TikTok ist nicht nur eine Plattform für Influencer und Wannabe-Sänger. Es ist eine Welt voller Ideen, Inspirationen – und vor allem Lifehacks, die einem das Leben erleichtern. Doch es gibt auch Tricks, die kein Mensch braucht. So wie der Küchenhack einer TikTok-Userin, mit dem sie niemanden begeistern konnte.

Four garlic bulbs beside a white square bowl holding shredded cloves and stainless steel grater
Nicht alle Küchenhacks sind wirklich sinnvoll (Symbolbild: Getty Images)

Die TikTokerin namens @kanisrezepte veröffentlichte einen Clip, in dem sie zeigt, was sie tut, damit ihre Küchenreibe nach dem Gebrauch sauber bleibt. Doch mit ihrem Hack löste sie keine Begeisterung, sondern einen Shitstorm aus. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

In dem Video, das den Titel "Für die saubere Variante" trägt, führt die deutsche Userin, die auch viele Rezepte auf ihrem Account postet, vor, wie sie einen Gefrierbeutel über die Küchenreibe stülpt. Danach streicht sie mit einer Knoblauchzehe über die in Plastik verpackte Reibe. Doch statt ihren "Trick 17" zu feiern, wie es mit Lifehacks sonst meistens der Fall ist, wurde er von den Usern richtig zerrissen.

TikTok-Videobeweis: So wird man Kratzer im Parkett los

"Ich wollte auch schon immer mal geraspeltes Plastik fressen", "Gibt ja keine Knoblauchpressen oder Microplane" oder "Mhhh, lecker, Mikroplastik", lästerten die TikTok-User. Einer gab ihr sogar den einfachen Tipp: "Was ist denn daran so schwer, das danach einfach zu waschen?"

VIDEO: Food-Lifehacks, die du einfach kennen musst

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.