Tierisches Duo: Polizistin postet Selfie mit fotogenem Bären

Während einer Streife machten kanadische Polizisten eine tierische Bekanntschaft: Ein Bär näherte sich ihrem Auto und schaute neugierig in den Wagen. Dabei entstand ein ziemlich cooles Selfie und ein beeindruckendes Video.

Bärenstarkes Selfie (Bild-Copyright: Sûreté du Québec/Facebook)

Die Beamten der lokalen Polizei “Sûreté du Québec” waren unterwegs auf einer Kontrollfahrt entlang des Highways 167, als sie am Straßenrand einen Bären entdeckten. Zunächst versuchten die kanadischen Polizisten, das Tier von der Autobahn weg zu locken. Doch Meister Petz dachte gar nicht daran.

Im Gegenteil. Der Bär schaute neugierig in den Wagen und gab einer Polizistin die Gelegenheit, ein bärenstarkes Selfie zu machen und auf Facebook hochzuladen.

Doch damit war die Erkundungstour des Tieres noch nicht beendet. Der Bär kletterte auf die Motorhaube, begutachtete von dort eingehend den rechten Außenspiegel des Streifenwagens und sprang schließlich wieder herunter. Ein Beamter fing diese beeindruckende Begegnung mit der Handykamera ein und postete das Video auf der Facebook-Seite seines Reviers.

Zu dem Post warnten die Beamten: “Tiere können jederzeit die Straße überqueren, seien Sie achtsam, wenn Sie unterwegs sind.”