Tierisch bunt: New Yorker Fashion Week

Es wird bunt und tierisch im kommenden Jahr: Bei der Fashion Week ist die neue Kollektion von Carolina Herrera vorgestellt worden. Punkte, Streifen und knallige Farben prägten das Bild auf dem Laufsteg.

Die Designerin präsentierte ihre Kollektion für Frühjahr und Sommer 2018. Auffällig dabei waren die Länge und die Farbe der Kleider: In überwiegend bodenlangen und fröhlich gelben Kleidern schritten ihre Models über den Laufsteg.

Dabei sagte Herrera:“Fashion ist für mich eine Kunstbewegung. Man soll es tragen können, aber gleichzeitig auch ein Kunstobjekt sein. Diese Kollektion vereint dies alles.”

Carolina Herrera wurde international bekannt als Ausstatterin von Jacqueline Kennedy Onassis, der Frau von John F. Kennedy. Sie entwarf auch Kleider für Michelle Obama und Melania Trump.