tick Trading Software AG: Aufnahme in das Qualitätssegment 'Primärmarkt' der Börse Düsseldorf

tick Trading Software AG / Schlagwort(e): Zulassungsgenehmigung
tick Trading Software AG: Aufnahme in das Qualitätssegment 'Primärmarkt' der Börse Düsseldorf

19.12.2017 / 15:06 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


tick Trading Software AG:
Aufnahme in das Qualitätssegment "Primärmarkt" der Börse Düsseldorf

Düsseldorf, 19.12.2017

Der Vorstand der tick Trading Software AG freut sich, die Aufnahme der tick TS AG-Aktien (ISIN: DE000A0LA304) in den "Primärmarkt" des Freiverkehrs an der Börse Düsseldorf zum 20.Dezember 2017 bekannt zu geben. Seit dem 02.Mai 2017 werden die 1.006.500 Aktien der Gesellschaft bereits im dortigen Freiverkehr notiert.

Der Primärmarkt ist ein Qualitätslistingsegment im Freiverkehr der Börse Düsseldorf, in dem sowohl Aktien, Anleihen als auch weitere Produkte wie z.B. Genussscheine notieren. Emittenten im Primärmarkt haben sich durch das Regelwerk der Börse Düsseldorf dazu verpflichtet, besondere Publizitätsstandards einzuhalten und den Anleger fortlaufend mit allen wichtigen Informationen rund um das Unternehmen zu versorgen.

Weitere Informationen sind unter der folgenden Website verfügbar:

www.tick-TS.de

Ansprechpartner: Herr Gerd Goetz (Vorstand)

tick Trading Software AG / Berliner Allee 59 / 40212 Düsseldorf
WKN: A0LA30 / ISIN: DE000A0LA304
Email: info@tick-ts.de / Tel.: 0211/781767-0


19.12.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: tick Trading Software AG
Berliner Allee 59
40212 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)211 781767-0
Fax: +49 (0)211 781767-29
E-Mail: info@tick-ts.de
Internet: www.tick-ts.de
ISIN: DE000A0LA304
WKN: A0LA30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this