Thiago Alcantara darf Bayern München offenbar verlassen, Barcelona zeigt Interesse

Die Tage von Thiago Alcantara bei Bayern München sind offenbar gezählt. Der spanische Mittelfeldspieler kann den Klub im Sommer wohl verlassen.

Mittelfeldspieler Thiago Alcantara darf Bayern München nach übereinstimmenden Medienberichten von AS und Bild in diesem Sommer verlassen. Nachdem der FC Barcelona zuletzt von einer Verpflichtung Abstand genommen hatte, soll nun wieder ernsthaftes Interesse vorhanden sein.

"Sie wollen keinen Preis nennen, obwohl wir wissen, dass Bayern einen Transfer akzeptieren würde", zitiert die AS eine Quelle auf dem Umfeld der Katalanen. Laut Medienberichten dürfte eine mögliche Ablösesumme bei rund 70 Millionen Euro liegen.

Bayern im Mittelfeldzentrum überbesetzt

Der deutsche Rekordmeister ist im Mittelfeldzentrum mit Neuzugang Leon Goretzka sowie Arturo Vidal, Sebastian Rudy, Javi Martinez, Renato Sanches, Corentin Tolisso und James Rodriguez hervorragend besetzt und will den ein oder anderen Spieler womöglich noch abgeben.

Thiago würde laut Bild derweil gerne Barca-Legende Andres Iniesta beerben, der den Klub in diesem Sommer in Richtung Japan zu Vissel Kobe verlassen hat.

Thiagos Vertrag in München läuft noch bis 2021, wobei laut Independent auch Manchester United Interesse haben soll.