Theo Müller will Landliebe und drei deutsche Werke übernehmen

HEILBRONN (dpa-AFX) - Der Molkereiriese Theo Müller will Landliebe und weitere Marken sowie drei Milchverarbeitungswerke in Deutschland vom Konkurrenten FrieslandCampina übernehmen. Die niederländische Molkereigenossenschaft gab am Mittwoch eine Vereinbarung mit der Unternehmensgruppe Theo Müller über den Verkauf eines Großteils ihres deutschen Verbrauchergeschäfts bekannt. FrieslandCampina wird sich demnach in Deutschland vor allem auf den Verkauf internationaler Marken wie Chocomel, Frico und Holland Master konzentrieren.

"Wir sind überzeugt, dass diese Akquisition eine sehr passende Ergänzung unseres erfolgreichen Mopro-Portfolios auf dem deutschen Markt darstellt und einen positiven Beitrag zum Wachstumskurs der Unternehmensgruppe Theo Müller leisten wird", wird darin Stefan Müller, Aufsichtsratschef der Unternehmensgruppe Theo Müller zitiert. FrieslandCampina erklärte, die Rentabilität der Aktivitäten in Deutschland sei in den vergangenen Jahren verbessert worden. Der neue Eigentümer könne durch Synergievorteile dieses Geschäft ausbauen.

Im Detail ist unter anderem der Verkauf der Marken Landliebe, Tuffi, Südmilch, Puddis, Mondelice sowie der Produktionsstandorte, Lager und Logistik in Heilbronn, Schefflenz (beide Baden-Württemberg) und Köln geplant. FrieslandCampina Germany hat rund 1000 Mitarbeiter, die am Mittwoch informiert worden seien. Von dem Verkauf an Theo Müller sind nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur rund 730 betroffen. Die Unternehmensgruppe Theo Müller S.e.c.s. hat ihren Sitz in Luxemburg/vd/DP/he

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.