The Wanted: Peinliche Songtext-Panne

·Lesedauer: 1 Min.
The Wanted credit:Bang Showbiz
The Wanted credit:Bang Showbiz

The Wanted sangen zehn Jahre lang die falschen Lyrics zu ihren Songs.

Kürzlich stand die britische Boyband zum ersten Mal seit sieben Jahren wieder zusammen auf der Bühne, um bei einem Charity-Konzert in der Londoner Royal Albert Hall zu performen. Bei den Proben lief jedoch nicht alles glatt – denn die fünf Jungs mussten ihre Texte nach all der Zeit erst einmal wieder neu einstudieren. Auf die Frage, wer von ihnen am „eingerostesten“ war, gestand Bandmitglied Jay McGuiness im Gespräch mit der ‚Official Charts Company‘: „Alle von uns, um ehrlich zu sein! Uns wurde auch klar, dass einige von uns zehn Jahre lang die falschen Worte gesungen haben.“

Auf ihrem neuen Greatest Hits-Album ‚Most Wanted‘ ist auch die neue Single ‚Rule the World‘ zu hören, die Max George vor einigen Jahren zusammen mit Sänger Lauv geschrieben hatte. „Ich stellte es den Jungs vor und ihnen gefiel es. Als ich selbst Songs machte, habe ich natürlicherweise Songs gemacht, die gewissermaßen zu The Wanted passten. ‚Rule the World‘ war eine Mischung aus ‚Chasing the Sun’ und ‚We Own the Night’”, erklärt der Musiker. „Als es die Jungs sangen, klang es sehr, sehr rau.“ Daraufhin hätten sie den Sound optimiert, um es wie eine zeitgemäße Version von The Wanted klingen zu lassen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.