The Trade Desk: Aktie +24,4 %! Q3 ein Hit

·Lesedauer: 3 Min.
NFT Business Computer Dividende
NFT Business Computer Dividende

Die Aktie von The Trade Desk (WKN: A2ARCV) erlebte einen überaus starken Wochenauftakt. Genauer gesagt schafften die Anteilsscheine im regulären, deutschen Handel ein Plus von 24,4 % auf 74,80 Euro. Das ist eine starke Aktienkursperformance, wobei wir den Split in diesem Jahr natürlich nicht außer Acht lassen dürfen.

Natürlich wissen Foolishe Investoren, womit dieser Kurssprung zusammenhängt: Mit der aktuellen Quartalsberichtssaison und frischen Zahlen. Aber war das Zahlenwerk für das dritte Vierteljahr wirklich so gut? Eine interessante Frage, die wir gleich beantworten wollen. Grundsätzlich hat es definitiv eine Menge Highlights gegeben.

The Trade Desk: Ja, ein starkes Zahlenwerk!

Bei The Trade Desk ist das Zahlenwerk wirklich überaus rasant gewesen. Die Umsätze kletterten im dritten Quartal um solide 39 % auf 301,1 Mio. US-Dollar. Alleine dieses relative Wachstum lag über dem Wert des vorherigen Jahres, wo die Erlöse um 32 % wuchsen. Aber vor allem auch ergebnisseitig macht der digitale Werbespezialist weiterhin Fortschritte.

So kommt The Trade Desk im dritten Quartal auf ein Nettoergebnis in Höhe von 59,4 Mio. US-Dollar nach 41,2 Mio. US-Dollar ein Jahr zuvor. Für die ersten neun Monate lag der Wert bei 129,7 Mio. US-Dollar bei einem Gesamtumsatz von 800,9 Mio. US-Dollar. Definitiv ein starkes, profitables Wachstum, das in einem Ergebnis je Aktie von 0,26 US-Dollar mündete.

Für das vierte Quartal ist das Management von The Trade Desk ebenfalls wieder optimistisch. Der Umsatz soll sich in diesem Vierteljahr auf mindestens 388 Mio. US-Dollar steigern. Zudem rechnet man mit einem bereinigten EBITDA in Höhe von 175 Mio. US-Dollar. Vielleicht zeichnet sich hier eine zunehmende Profitabilität ab.

Zudem hat es auch nicht finanzielle Kennzahlen gegeben, die ein absolut solides Wachstum unterstreichen. So spricht das Management davon, dass weiterhin 95 % der Kunden dem Unternehmen die Treue halten, was für eine starke Qualität spricht. Und verweist zugleich auf weitere, starke Werbeplattformen, die man für das eigene Ökosystem gewinnen konnte.

Eine wirklich spannende Aktie!

The Trade Desk ist inzwischen eine Erfolgsgeschichte an der Börse. Allerdings weiterhin eine, die alles andere als günstig ist. Nach dem aktuellen Kurssprung liegt die Marktkapitalisierung erneut bei 42,8 Mrd. US-Dollar. Das heißt, auf Basis des dritten Quartals liegt das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei ca. 35,6. Günstig ist das weiterhin nicht, allerdings ist die Aktie das nie gewesen.

Inzwischen glaube ich: Auch Wachstumsinvestoren müssen manchmal für qualitative Wachstumsaktien tief in die Tasche greifen. Ob das bei The Trade Desk der Fall ist und noch gerechtfertigt? Eine andere Frage. Diejenigen Investoren, die sich aufgrund der vermeintlich teuren, fundamentalen Bewertung jedoch an der Seitenlinie befinden, die haben den aktuellen Kurssprung erneut verpasst. Sowie in den vergangenen Jahren sowieso eine Chance, die mächtig aufgedreht hat.

Der Artikel The Trade Desk: Aktie +24,4 %! Q3 ein Hit ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von The Trade Desk. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von The Trade Desk.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.