Werbung

"The Taste": Frank Rosin gab Neu-Juror Nelson Müller Tipps

Nelson Müller sitzt nach seinem Gastauftritt in der zehnten Staffel nun fest in der Jury von "The Taste" und folgt damit auf Frank Rosin. Die Show läuft ab 3. Mai mittwochs ab 20:15 Uhr in Sat.1. (Bild: © SAT.1 / Jens Hartmann)
Nelson Müller sitzt nach seinem Gastauftritt in der zehnten Staffel nun fest in der Jury von "The Taste" und folgt damit auf Frank Rosin. Die Show läuft ab 3. Mai mittwochs ab 20:15 Uhr in Sat.1. (Bild: © SAT.1 / Jens Hartmann)

Die elfte Staffel von "The Taste" startet am 3. Mai 2023 und hat mit Nelson Müller (44) ein neues Gesicht an Bord. Zusammen mit Alexander Herrmann (51), Alexander Kumptner (39) und Tim Raue (49) bildet der Koch die feste Jury der Sat.1-Show. Hobby- und Profiköche müssen darin große Genüsse auf kleine Löffel zaubern. Für seinen neuen Job bekam Nelson Müller einige Tipps von seinem Vorgänger Frank Rosin (56) mit auf den Weg. Er ist nach zehn Staffeln im vergangenen Jahr aus der Jury ausgestiegen.

"Die Show ist schon ein echt fettes Brett"

Bereits in der zehnten Staffel war Nelson Müller als Gastjuror bei "The Taste" dabei. Dass er nun Frank Rosin beerbt, sei für ihn eine Herausforderung, verrät er im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news. "Schließlich ist Frank Rosin ein Urgestein der TV-Landschaft und ein mega Entertainer." Er habe aber einige Tipps von ihm erhalten: "Er riet mir, hellwach zu bleiben und fit zu sein, weil die Show schon ein echt fettes Brett ist." Nelson Müller spricht sogar von "einer der härtesten Kochshows". Es sei schwierig, "ein ganzes Gericht auf einen Löffel zu reduzieren und mit all seinen Aromen und Texturen auf diesen Minilöffel zu bringen".

Ein Gericht muss "emotional touchen"

Ein bestimmtes Essen wünscht er sich dafür übrigens nicht von den Kandidaten. "Von DEM Lieblingsgericht zu sprechen, finde ich immer schwierig." Für ihn werde ein Essen zum Lieblingsgericht, "wenn es mich emotional toucht und berührt". Er verrät: "Und das haben die Kandidaten mit einigen Gerichten geschafft." Bei den Dreharbeiten scheint es durchaus turbulent zugegangen zu sein: "Vier Köche haben zwar alle ein ähnliches Gastronomieverständnis, aber doch auch ganz unterschiedliche Temperamente und Geschmäcker", so Nelson Müller. "Da kann es schon mal zu Diskussionen kommen, was aber auch sehr gut und konstruktiv ist."

Wiedersehen mit ehemaligen Kandidaten

Neben dem neuen Jury-Mitglied gibt es in der elften Staffel von "The Taste" noch eine weitere Besonderheit: In sieben Folgen kochen frühere Kandidaten, die nicht gewinnen konnten. Mit dabei ist zum Beispiel Fleischermeisterin und Kochkurs-Leiterin Christa aus der ersten Staffel 2013. Auch Küchenchef und Fast-Sternekoch Egor aus der zweiten Staffel und Koch-Azubi Tobi aus der zehnten Staffel haben nun eine zweite Chance auf den Gewinn von 50.000 Euro.

Die neue Staffel läuft ab 3. Mai 2023 immer mittwochs ab 20:15 Uhr in Sat.1.