The Open Group bringt TOGAF® Standard, Version 10, heraus

·Lesedauer: 3 Min.

Neue modulare Struktur vereinfacht Navigation und Anwendung des Rahmenwerks

Bessere Orientierung für die Geschäftsstrategie-Anforderungen wie etwa agile Methoden

LONDON, April 26, 2022--(BUSINESS WIRE)--The Open Group, das anbieterneutrale Technologiekonsortium, meldete heute, dass der TOGAF® Standard, Version 10, herausgekommen ist, ein bedeutender Meilenstein in der Entwicklung des weltweit am häufigsten verwendeten Unternehmensarchitektur-Rahmenwerks. Entwickelt vom The Open Group Architecture Forum, umfasst die aktuelle Version eine überarbeitete modulare Struktur, die die Anwendung des TOGAF-Rahmenwerks auf verschiedene Arten von Organisationen und Architekturstile vereinfacht.

Anknüpfend an die Entwicklung und ständigen Input aus der weltweiten Gemeinschaft der EA-Vordenker aus mehr als fünfundzwanzig Jahren, wird mit dem TOGAF® Standard, Version 10, das Material, das Architekturpraktikern zur Verfügung steht, erweitert, um die Durchsetzung von Best Practices zu erleichtern. Mit erheblich erweiterten Orientierungshilfen und Anleitungsmaterialien ermöglicht er Organisationen ein effizientes und effektives Arbeiten in einem breiten Spektrum von Anwendungsfällen wie etwa agiler Unternehmen und digitaler Transformation.

Die modulare Struktur bietet Unternehmensarchitekten neben der fundierten Wissensgrundlage eine bessere Orientierung und einfachere Navigation für die Anwendung des TOGAF-Rahmenwerks. Durch die Darstellung der Wissensgrundlage und themenspezifischen Orientierung als separate, formale Teile des TOGAF Standard kann mit der neuen Version überdies häufiger weiteres Material veröffentlicht werden, während Kontinuität und Stabilität der grundlegenden Inhalte gewahrt bleiben.

„Die gesamte Open Group setzt auf die Vision des Boundaryless Information Flow™ und mit der Herausgabe des TOGAF® Standard, Version 10, wird dieser Vision auf überzeugende Weise Ausdruck verliehen", kommentierte Steve Nunn, CEO und President der Open Group. „Der technologische und geschäftliche Druck im nächsten Jahrzehnt wird von Unternehmen mehr Agilität, Widerstandsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit denn je abverlangen, und das macht ein klares Architekturkonzept wichtiger denn je. Ich bin stolz auf die produktive Arbeit des The Open Group Architecture Forum für diese Version, die die Nutzbarkeit des TOGAF-Rahmenwerks für noch mehr Unternehmen deutlich verbessert und gleichzeitig die Kernwerte, nämlich Konsistenz, Offenheit und Effizienz, wahrt."

„Der TOGAF Standard, Version 10, zeigt, wo man beständige und universelle Konzepte findet. Er hebt hervor, wo solide, bewährte Best Practices aufgezeigt werden. Er zeigt, wo nach neu aufkommenden Ideen gesucht werden kann. Durch die Bündelung von universellen Konzepten, Best-Practice-Orientierung und neuen Ideen kann der TOGAF Standard an die eigene konfigurierte Unternehmensarchitektur-Praxis angepasst werden", kommentierte Chris Forde, VP Enterprise Architecture bei The Open Group.

Der TOGAF® Standard, Version 10, erweitert die Fähigkeit des Rahmenwerks, grundlegende Aspekte der Geschäftsstrategie zu berücksichtigen. Überdies profitieren Anbieter von diesen Erweiterungen, da sie ihren Kunden in speziellen Marktsegmenten wettbewerbsfähige neue Funktionen und Dienstleistungen anbieten können, während offene Standards eingehalten werden, die die Interoperabilität unterstützen.

„Die Tatsache, dass der TOGAF Standard ein anschaulicher Wissensfundus ist, ist einer seiner großen Vorteile", ergänzte Steve Nunn. „Wir sind heute an einem Punkt angelangt, an dem Geschäftsstrategie und digitale Lösungen untrennbar miteinander verbunden sind. Organisationen jeder Größe und aus jedem Sektor müssen agile Arbeitsweisen etablieren, die sich ständig weiterentwickeln und anpassen. Der TOGAF® Standard, Version 10, zeigt, wie sich das TOGAF-Ökosystem selbst an diese Realität anpasst und mit den Unternehmen wächst, um in Zeiten des Wandels einen erheblichen Mehrwert zu schaffen."

- ENDE -

Über The Open Group

The Open Group ist ein globales Konsortium, das Unternehmen dabei unterstützt, Geschäftsziele durch technologische Standards zu erreichen. Zu unseren vielfältigen Mitgliedern aus mehr als 870 Unternehmen gehören Kunden, System- und Lösungsanbieter, Tool-Entwickler, Integratoren, Akademiker und Berater aus verschiedenen Branchen. Weitere Informationen über The Open Group finden Sie unter www.opengroup.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220425005043/de/

Contacts

Medienkontakt
Hotwire im Auftrag von The Open Group
Gosia Gnyp
UKOpengroup@hotwirepr.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.