The Nature Conservancy und globale Partner halten mit Unterstützung von Mary Kay Inc. eine Versammlung zur Verbesserung von Meeresschutzgebieten auf der Ozeankonferenz der Vereinten Nationen ab

Da weniger als 3 % der Weltmeere effektiv geschützt sind, fordern die Stakeholder, die globalen Bemühungen zum Schutz von mindestens 30 % unserer Weltmeere zu verstärken, wobei der Schwerpunkt auf der Verbesserung des Managements bestehender Gebiete liegt, anstatt die Einrichtung neuer Schutzgebiete zu fördern.

DALLAS, August 09, 2022--(BUSINESS WIRE)--Die Ozeankonferenz der Vereinten Nationen 2022 fand vom 27. Juni bis 1. Juli in Lissabon, Portugal, statt und brachte mehr als 5.000 Teilnehmer zusammen, darunter Führungspersönlichkeiten aus aller Welt, Unternehmer, Jugendliche, Influencer und Wissenschaftler. Die Konferenz zielte darauf ab, diese Stakeholder dabei zu unterstützen, wissenschaftlich fundierte Innovationen und Lösungen zu finden, um auf eine multidimensionale Meereskrise zu reagieren, die durch Klimawandel, Überfischung, Verlust von Lebensräumen und Verschmutzung verursacht wird.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220809005181/de/

The Nature Conservancy logo (Logo: The Nature Conservancy)

The Nature Conservancy (TNC) veranstaltete mit Unterstützung von Mary Kay Inc. ein Event in Zusammenarbeit mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP), der Regierung von Ecuador, der Jocotoco Foundation, der Charles Darwin Foundation for the Galapagos Islands, Re:wild und dem Marine Conservation Institute.

TNC und UNEP moderierten die Veranstaltung und betonten, von welch entscheidender Bedeutung es ist, für hochwertige Meeresschutzgebiete (Marine Protected Areas, MPAs) zu sorgen, indem die Governance, das effektive Management und die Klimaresilienz verbessert werden, sowie welch wichtige Rolle die Gemeinden, NGOs, Regierungen, Philanthropie, der Privatsektor und Sektor-übergreifende Kooperationen im Hinblick auf effektive MPAs spielen.

Die Veranstaltung stach auf der Konferenz hervor, da sie die Notwendigkeit betonte, das Management bestehender Gebiete zu verbessern, anstatt die Einrichtung neuer Schutzgebiete zu fördern. Da derzeit weniger als 3 % der MPAs effektiv gemanagt werden, ist die Wirksamkeit dieser Schutzmaßnahmen von entscheidender Bedeutung, um das Potenzial für den Naturschutz und den Erhalt der Lebensgrundlagen auszuschöpfen.

Dr. Lizzie Mcleod von TNC sagte: „Effektives Management ist die Grundlage für das Erreichen von 30x30-Verpflichtungen – eine Kampagne zum Schutz von 30 Prozent der Weltmeere bis 2030. Mit Unterstützung von Mary Kay, TNC, UNEP und anderen Partnern entwickeln wir Tools für Meeresmanager, um das Meeresmanagement zu verbessern, eine nachhaltige Finanzierung zu unterstützen und die Wiederherstellung von Meereslebensräumen anzuleiten. Durch die Nutzung von Innovationen, neuen Technologien und globalen Best Practices werden Meeresmanager besser in der Lage sein, die größten Bedrohungen für unsere Meere zu handhaben."

„MPAs sind der Schlüssel zur Gesundheit der Meere und zur nachhaltigen Entwicklung. Allerdings sind sie ohne eine Reihe von Hilfsmitteln nicht immer effektiv. Entscheidungshilfen, die eine bessere Gestaltung und Verwaltung von MPAs, den Austausch von Wissen und die Zusammenarbeit möglich machen, werden benötigt, um den Interessengruppen der Meere die Unterstützung zu geben, die sie für einen besseren Schutz der Ozeane benötigen", sagte Ole Vestergaard, Programmbeauftragter in der Abteilung Meeres-, Küsten- und Süßwasserökosysteme der Abteilung für die Umsetzung der Umweltpolitik bei UNEP.

„Die Gründerin von Mary Kay, Mary Kay Ash, glaubte, dass es drei Arten von Menschen auf dieser Welt gibt: diejenigen, die dafür sorgen, dass etwas passiert, diejenigen, die zusehen, wie etwas passiert, und diejenigen, die sich fragen, was passiert ist", sagte Deborah Gibbins, Chief Operating Officer bei Mary Kay. „Wir fühlen uns geehrt, mit der ersten Art von Menschen zusammenzuarbeiten, um die erforderlichen Werkzeuge und Ressourcen zu entwickeln, um unsere Meere für kommende Generationen zu schützen."

Wenn wir Meeres- und Küstenökosysteme schützen und wiederherstellen, Meeressysteme revitalisieren und unsere derzeitigen Lebensgrundlagen und die Zukunft der Menschheit sichern wollen, müssen wir die Wirksamkeit von Meeresschutzgebieten beim Erreichen ihrer Schutz- und Nachhaltigkeitsziele verbessern und gleichzeitig die MPA-Abdeckung beschleunigen.

Über The Nature Conservancy (TNC)

The Nature Conservancy ist eine globale Naturschutzorganisation, die sich für den Erhalt von Land und Gewässern einsetzt, wovon alles Leben abhängt. Unter wissenschaftlicher Leitung schaffen wir innovative, bodenständige Lösungen für die schwierigsten Herausforderungen unserer Welt, sodass Natur und Menschen gemeinsam gedeihen können. Wir bekämpfen den Klimawandel, schützen Land, Gewässer und Ozeane in einem noch nie dagewesenen Ausmaß, sorgen für eine nachhaltige Versorgung mit Nahrungsmitteln und Wasser und tragen dazu bei, Städte nachhaltiger zu gestalten. Wir arbeiten in 79 Ländern und Regionen und verfolgen einen kooperativen Ansatz, der lokale Gemeinschaften, Regierungen, den Privatsektor und andere Partner einbezieht. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.nature.org oder folgen Sie @nature_press auf Twitter.

Über das United Nations Environment Programme (UNEP)

Das UNEP ist die führende internationale Stimme zum Thema Umwelt. Es leistet Führungsarbeit und fördert Partnerschaften im Umweltschutz, indem es Nationen und Völker dazu inspiriert, informiert und in die Lage versetzt, ihre Lebensqualität zu verbessern, ohne die der nachfolgenden Generationen zu gefährden.

Über Mary Kay Inc.

Als eine der ersten Frauen, denen es gelang, die gläserne Decke in der Wirtschaft zu durchbrechen, gründete Mary Kay Ash 1963 ihr Traum-Kosmetikunternehmen mit einem einzigen Ziel: das Leben von Frauen zu bereichern. Dieser Traum hat sich zu einem mehrere Milliarden Dollar schweren Unternehmen mit Millionen von unabhängigen Außendienstmitarbeiterinnen in fast 40 Ländern entwickelt. Als Unternehmen, welches das Unternehmertum fördert, setzt sich Mary Kay dafür ein, Frauen durch Bildung, Mentoring, Interessenvertretung, Networking und Innovation auf ihrem Weg zu unterstützen. Mary Kay investiert in die Wissenschaft, die hinter dem Thema Beauty steht, und stellt innovative Hautpflegeprodukte, Farbkosmetika, Nahrungsergänzungsmittel und Düfte her. Mary Kay setzt sich dafür ein, das Leben von heute für eine nachhaltige Zukunft zu bereichern, und arbeitet mit Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, die sich auf die Förderung herausragender unternehmerischer Leistungen, die Unterstützung der Krebsforschung, die Förderung der Gleichstellung der Geschlechter, den Schutz von Überlebenden häuslicher Gewalt, die Verschönerung unserer Gemeinden und die Ermutigung von Kindern, ihren Träumen zu folgen, konzentrieren. Erfahren Sie mehr unter marykayglobal.com, besuchen Sie uns auf Facebook, Instagram und LinkedIn oder folgen Sie uns auf Twitter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220809005181/de/

Contacts

Mary Kay Inc.
Corporate Communications
marykay.com/newsroom
972.687.5332 oder media@mkcorp.com

The Nature Conservancy
Misty Edgecomb
Communications Director
medgecomb@tnc.org oder 484-343-3223

Umweltprogramm der Vereinten Nationen
Laura Darby
Communications and Project Management for Innovative Conservation
laura.darby1@un.org