The NAGA Group AG veröffentlicht nähere Details zum geplanten Token-Sale: Token-Sale Volumen von bis zu 220 Mio. USD angestrebt.

DGAP-News: The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Produkteinführung

27.10.2017 / 14:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Nicht zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten, Kanada, Japan und Australien

CORPORATE NEWS
__________________________________________________________

THE NAGA GROUP AG (NAGA) veröffentlicht nähere Details zum geplanten Token-Sale: Token-Sale Volumen von bis zu 220 Mio. USD angestrebt.

- Token-Sale wird im vierten Quartal 2017 erfolgen

- NAGA schafft eigene Rechnungseinheit für eigene Plattformen und weltweiten Handel

- NAGA Krypto-Börse für den Austausch von virtuellen Gütern, Aktien, CFDs, uvm. könnte folgen

__________________________________________________________

Hamburg, 27. Oktober 2017

Im Rahmen eines Token-Sales wird die THE NAGA GROUP AG in Kooperation mit externen Partnern einen eigenen ERC20 und Blockchain-basierten Token (NAGA Coin, "NGC") anbieten, der innerhalb des wachsenden NAGA-Ökosystems als Rechnungseinheit akzeptiert wird und nach Abschluss des Token-Sales weltweit an Krypto-Börsen gehandelt werden soll.

NAGA plant zusammen mit externen Partnern 400 Millionen NGC zu generieren und 55% hiervon Interessenten anzubieten. Es werden keinerlei weitere Token generiert. Dies bedeutet, dass die maximale Anzahl der generierten Tokens nicht 400 Millionen überschreiten wird oder kann (sog. "Hardcap".) Dies wird durch den eingebauten "Smart Contract" gesteuert, welcher auf der Ethereum-Blockchain basiert.

Der Token-Preis wird bei 1 USD pro NGC liegen und entspricht damit einem Token-Sale-Volumen von bis zu 220 Millionen USD. Der Token-Sale soll u.a. der Weiterentwicklung der NAGA-Plattformen Switex und SwipeStox sowie der NAGA Wallet dienen. Zudem soll die Vermarktung der NAGA Infrastruktur damit gefördert werden. Der verbleibende Token-Bestand in Höhe von stets 45% der geschaffenen NGC dient der Förderung des NGC durch z.B. strategische Investitionen, Marktpflege, Mitarbeiter-Incentivierung und Advisory. Es wird zudem geplant den NAGA Coin mit dem Ticker "NGC" an den weltweit größten Krypto-Börsen zu listen. Somit können Token-Käufer und Nutzer NGC kaufen und verkaufen.

Im Zuge des ICOs wird auch somit erstmals die NAGA Wallet in Aktion treten. Käufer können NAGA Coins mittels anderen Kryptowährungen (wie z.B. Ethereum, Bitcoin, Litecoin) oder mit EUR/USD über die NAGA Wallet ab dem 20.11.2017 erwerben. Hierzu wird für die ersten 20 Millionen Token ein Bonus von 30% für 7 Tage vergeben (sog. "Pre-ICO"), bevor ab dem 01.12.2017 weitere 200 Millionen Token verkauft werden (sog. "Main-Token-Sale").

Innerhalb des NAGA-Ökosystems können Nutzer künftig bei SwipeStox und Switex ein Konto mit der Basiswährung NGC eröffnen oder für bestehende Konten NGC als Zahlungsmethode wählen. Mittels der NAGA Wallet können Nutzer die NAGA-Infrastruktur verwenden, um NGC zu handeln, aufbewahren oder damit Zahlungen zu tätigen. Im weiteren Sinne können Nutzer so durch das NAGA-Ökosystem weltweit direkt in andere Währungen und Kryptowährungen, Aktien, Forex-Paare, CFDs und sogar virtuelle Güter (beispielsweise aus Computerspielen) barrierefrei investieren. Langfristiges Ziel ist es - abhängig vom Erfolg des NAGA Token-Sales - eine eigene NAGA Krypto-Börse zu entwickeln und somit eine einzigartige Plattform für den Austausch von virtuellen Gütern, Aktien, CFDs, uvm. anzubieten.

Da beispielsweise der Handel mit Aktien oder virtuellen Gütern nicht allen potentiellen Anlegern / Investoren auf der Welt möglich ist, bietet NAGA eine innovative Komplettlösung an. Bestehende Projekte wie Switex und die NAGA Wallet basieren bereits auf der, aus Sicht des Managements die Unternehmenszukunft darstellenden, Blockchain-Technologie.

Der NAGA Token-Sale begründet keinerlei aktien- oder gesellschaftsrechtliche Beteiligung (und verursacht mithin keinerlei Verwässerungseffekte) sondern ist eine reine Rechnungseinheit und stellt mithin eine Erweiterung des Produktangebots dar.

Der geplante Token-Sale ist daher als ein konsequenter und logischer Schritt für NAGA und das zugehörige NAGA-Ökosystem zu sehen um ein fester, gestaltender Bestandteil und Innovationstreiber der globalen Krypto-Ökonomie werden.

http://www.thenagagroup.com
http://www.swipestox.com
http://www.switex.io

______________________________

THE NAGA GROUP AG:

Die THE NAGA GROUP AG wurde im August 2015 von Yasin Sebastian Qureshi, Benjamin Bilski und Christoph Brück gegründet. Zum Ziel gesetzt hat sich das Unternehmen die Entwicklung, Vermarktung und das Wachstum disruptiver Anwendungen für Finanztechnologie voranzutreiben und damit aktiv am Wandel und an der Öffnung des bestehenden Finanzsystems mitzuwirken. Das Wort "NAGA" ist Sanskrit und bedeutet "Kobra Schlange". Es ist zudem der Name der weltweit schärfsten Chili-Sorte.


______________________________


Kontakt:
The NAGA Group AG
Alexander Braune
Herrengraben 31
20459 Hamburg
E: press@thenagagroup.com

UBJ. GmbH
Ingo Janssen
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10, 22297 Hamburg
T: 040 6378 5410
E: ir@ubj.de



27.10.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: The NAGA Group AG
Herrengraben 31
20459 Hamburg
Deutschland
E-Mail: info@thenagagroup.com
Internet: www.thenagagroup.com
ISIN: DE000A161NR7
WKN: A161NR
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this