"The Masked Singer": Das wandelbare Axolotl ist mit dabei

·Lesedauer: 1 Min.
Das Axolotl wird neben der Chili oder dem Mops auf der "Masked Singer"-Bühne stehen. (Bild: ProSieben/Willi Weber)
Das Axolotl wird neben der Chili oder dem Mops auf der "Masked Singer"-Bühne stehen. (Bild: ProSieben/Willi Weber)

Das Axolotl ist die neue Maske bei "The Masked Singer". Der Unterwasser-Bewohner wird ab dem 16. Oktober bei der fünften Staffel der ProSieben-Show (immer samstags, 20:15 Uhr, live und auf Joyn) auf der Bühne performen. Durch eine Besonderheit am Kostüm wird die Lurch-Maske für farbenfrohe Auftritte sorgen.

Freches Tierchen mit Tentakel

Für das in 700 Stunden gefertigte Kostüm wurde ein schimmernder Stoff mit funkelnden Perlmuttfarben verwendet und in zwölf durchscheinenden Farbtönen geairbrusht. Auch wurden Perlen in Regenbogenfarben auf dem Kostüm montiert. Durch verbaute LED-Lichter kann das Axolotl je nach Stimmungslage seine Farbe wechseln. Seine Tentakel haben eine Spannweite von 1,60 Metern. Das Axolotl wird zudem als "Kindskopf" vorgestellt, das mit frechen Sprüchen und liebenswürdigen Sticheleien die "Masked Singer"-Bühne erobern möchte.

Neben dem Axolotl werden der Teddy, die Heldin, der Hammerhai, die Chili, der Mops und das Stinktier an der Show teilnehmen. Die letzten der insgesamt zehn Masken wurden noch nicht enthüllt. Eine Besonderheit der Staffel: Der Tiger tritt ausschließlich in einer Online-Show und parallel zur TV-Ausstrahlung auf. Am 20. November gibt es dann online die Auflösung und Enthüllung der elften Maske.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.