"The Mandalorian": Trailer für Staffel drei stellt einen Rekord auf

Rekordzahlen für den Mandalorian und Baby Yoda. (Bild: Disney+/ Lucasfilm)
Rekordzahlen für den Mandalorian und Baby Yoda. (Bild: Disney+/ Lucasfilm)

Die Vorschau für die dritte Staffel von "The Mandalorian" ist der meistgesehene Trailer für eine "Star Wars"-Serie von Disney+. Das gab der Streamingdienst laut "The Hollywood Reporter" bekannt. Innerhalb der ersten 24 Stunden soll der Clip 83,5 Millionen Mal angeklickt worden sein.

Den bisherigen Rekord soll demnach "Obi-Wan Kenobi" gehalten haben. Der Trailer für die im Frühjahr 2022 gestartete Serie mit Ewan McGregor (51) in der Titelrolle erntete angeblich am ersten Tag 58 Millionen Views.

Die Bestmarke für die meisten Views eines Trailers hält laut "Guiness-Buch der Rekorde" übrigens "Spider-Man: No Way Home". Den Teaser zu dem Superheldenfilm sahen in den ersten 24 Stunden nach seinem Debüt 355 Millionen Menschen. Zu Serien gibt es dagegen keine verlässlichen Zahlen.

Der Trailer zur dritten "The Mandalorian"-Staffel feierte am 16. Januar seine Premiere, im Rahmen der Ausstrahlung eines Footballspiels. Danach gab es das Video im Netz zu sehen. Zuvor wurde bereits ein kürzerer Teaser zu den neuen Folgen veröffentlicht.

"The Mandalorian": Darum geht es in Staffel drei

Im Trailer sind die beiden Hauptfiguren wieder Seite an Seite zu sehen: Der von Pedro Pascal (47) verkörperte Titelheld und Publikumsliebling Grogu alias Baby Yoda. Am Ende der zweiten Staffel war der Kopfgeldjäger von seinem Ziehsohn getrennt, eine Wiedervereinigung gab es nur in der Ablegerserie "Das Buch von Boba Fett".

Der Mandalorier steuert in der neuen Staffel seinen Heimatplaneten an. Dort will er sich rehabilitieren. In der zweiten Staffel war er in Ungnade gefallen, da er seinen Helm in der Gegenwart von Fremden abgelegt hatte. Staffel drei von "The Mandalorian" startet am 1. März 2023 bei Disney+.