"The Crown": So sieht Helena Bonham Carter als Prinzessin Margaret aus

redaktion@spot-on-news.de (hub/spot)
Helena Bonham Carter übernimmt in den neuen Folgen von "The Crown" die Rolle der Prinzessin Margaret. Jetzt gibt es ein erstes Bild dazu.

Fans der Netflix-Serie "The Crown" können jetzt einen ersten Blick auf Helena Bonham Carter (52) als Prinzessin Margaret (1930-2002) werfen. In der dritten Staffel des Erfolgsformats mimt die Schauspielerin die Schwester der Queen. Auf dem offiziellen Twitter-Account der Serie ist ein Foto von Bonham Carter zu sehen. Darauf trägt sie eine klassische Hochsteckfrisur und hält eine Zigarette in der Hand. Vanessa Kirby (30) hatte in den ersten beiden Staffeln Prinzessin Margaret verkörpert.

Die Handlung der neuen Folgen - die Serie erzählt das Leben der Queen bis in die Gegenwart - setzt Mitte der 1960er Jahre ein. Themen sind unter anderem der Aufstieg der Beatles sowie Englands legendärer Sieg bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1966. Auch Camilla Parker Bowles (71), die ehemalige Geliebte und heutige Ehefrau von Prinz Charles (69), soll erstmals in Erscheinung treten, wie unter anderem "Deadline" berichtet. Olivia Colman (44) spielt in der dritten und vierten Staffel Queen Elizabeth II. und ersetzt damit Claire Foy (34).

Ebenfalls auf Twitter wurde zudem nun ein Foto von Ben Daniels (54) in seiner Rolle als Margarets damaliger Ehemann, Fotograf Antony Armstrong-Jones (1930-2017), veröffentlicht. Darauf hält er seine berühmte Kamera. Die Rolle wurde bisher von Matthew Goode (40) gespielt. Die Fans werden in der Netflix-Serie wohl einige Szenen aus der turbulenten Ehe zwischen Margaret und Lord Snowdon zu sehen bekommen; die beiden ließen sich 1978 scheiden.

Foto(s): twitter.com/TheCrownNetflix