Thales IoT SAFE ermöglicht Cloud-Konnektivität für neue IoT-Dienste in Kanada

·Lesedauer: 3 Min.
  • TELUS und CIRA werden die Lösung Thales GSMA IoT SAFE für ein neues landesweites Sicherheitsmanagementsystem für IoT-Geräte implementieren.

  • Die Lösung von Thales bietet Sicherheit vom Chip bis zur Cloud durch eine gegenseitige Authentifizierung zwischen Geräten und der IoT-Cloud-Plattform, um die Vertraulichkeit und Integrität der Daten zu gewährleisten.

  • Das innovative System vereinfacht die Fernverwaltung der verbundenen Geräte für ein breites Spektrum von IoT-Sektoren, darunter Energie, Gesundheitswesen, Infrastruktur und andere Branchen.

Technologie von Thales übernimmt eine zentrale Rolle innerhalb eines neuen kanadischen IoT-Projekts, das eine sofortige, sichere und skalierbare Cloud-Anbindung für SIM/eSIM-basierte IoT-Geräte ermöglicht. An der Seite des führenden kanadischen Mobilfunknetzbetreibers TELUS und der Canadian Internet Registration Authority (CIRA), dem Zertifizierungspartner des Projekts, stellt Thales SIMs und den IoT-Server bereit, die jeweils die „GSMA IoT SAFE"-Spezifikationen erfüllen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210415005037/de/

(Photo: Thales)

Der Service IoT SAFE von Thales ermöglicht mit seinem interoperablen Framework eine schnelle Bereitstellung von IoT-Anwendungen. Der SaaS-Service im Plug-and-Play-Modus erfordert nur einen minimalen Integrationsaufwand. Er stellt eine skalierbare und automatische Umgebung für die Cloud-Datensicherheit von SIM-basierten Geräten mit Fernverwaltungsfunktion bereit.

TELUS setzt seinen Expansionskurs bei IoT-Geräten in Kanada fort und bietet Unternehmen ein innovatives System, das kostspielige und zeitaufwändige Einsätze vor Ort ersetzt. So kann zum Beispiel eine Stadt ihre vernetzten Parkuhren mithilfe der Plattform verwalten. Das Konzept dient auch als Basis für weitere kommerzielle IoT-Angebote in Bereichen wie Gesundheit oder Energie, in denen verbundene Geräte sensible Daten mit hohen Sicherheitsanforderungen verarbeiten.

„Die Verknüpfung von sicherer SIM-Technologie mit IoT SAFE ermöglicht den Akteuren ein reibungsloses Rollout. Die Integrationsherausforderungen der Mobilfunkbetreiber und die Compliance-Probleme von Geräteherstellern und Serviceprovidern werden damit überwunden und Cloud-Anbietern eine direkte Verbindung über den IoT-Server von Thales ermöglicht. Da IoT SAFE bereits mit dem kommenden 5G-Framework konform ist, das umfassende IoT-Implementierungen unterstützen wird, ist dies besonders wichtig." Guillaume Lafaix, VP Mobile Connectivity Solutions von Thales

„Die von uns verwalteten sicheren Elemente wie SIM und eSIM sind inzwischen der Vertrauensanker für die Sicherheit in einem IoT-Ökosystem vom Chip bis zur Cloud, das rasch größer wird. Unterstützt von Thales und der CIRA werden wir weltweit einer der ersten Mobilfunkbetreiber sein, der die Infrastruktur für die nächste Welle disruptiver IoT-Lösungen bereitstellt." Ibrahim Gedeon, Chief Technology Officer, TELUS

„Unser ‚Secure IoT Registry‘-Rahmen wird unserer Ansicht nach viele verschiedene IoT-Anwendungen in Kanada anstoßen. Dieser Ansatz wird insbesondere für sensible Dienstleistungen, wie das Gesundheitswesen oder kritische Infrastrukturen, bei denen eine sichere Verwaltung der Geräteidentität von größter Bedeutung ist, sehr wertvoll sein." Jacques Latour, Chief Security and Technology Officer, CIRA

Über Thales

Thales (Euronext Paris: HO) ist ein weltweit führendes High-Tech-Unternehmen, das in digitale und „Deep-Tech"-Innovationen – Konnektivität, Big Data, künstliche Intelligenz, Cybersicherheit und Quantencomputing – investiert, um eine Zukunft zu gewährleisten, der wir alle vertrauen können und die für die Entwicklung unserer Gesellschaften von entscheidender Bedeutung ist. Der Konzern bietet Lösungen, Dienstleistungen und Produkte an, die seinen Kunden – Unternehmen, Organisationen und Staaten – in den Bereichen Verteidigung, Luft- und Raumfahrt, Transport sowie digitale Identität und Sicherheit helfen, ihre kritischen Aufgaben zu erfüllen, indem sie den Menschen in den Mittelpunkt aller Entscheidungsprozesse stellen.

Mit 81.000 Mitarbeitern in 68 Ländern erwirtschaftete Thales im Jahr 2020 einen Umsatz von 17 Milliarden Euro.

BESUCHEN SIE
Thales Group

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210415005037/de/

Contacts

PRESSEKONTAKT
Thales, Media Relations
Vanessa Viala
+33 (0)6 07 34 00 34
Vanessa.viala@thalesgroup.com

CANADA
Samara Ben-Reuven
+1 (613) 723 70 00
Samara.BEN-REUVEN@ca.thalesgroup.com