Thales beschleunigt Entwicklung des Cybersicherheits-Segments mit der Übernahme von OneWelcome, einem Marktführer beim Kundenidentitäts- und Zugangsmanagement

  • Das in den Niederlanden ansässige Unternehmen OneWelcome ist europaweit führend im Kundenidentitäts- und Zugangsmanagements (Customer Identity and Access Management, CIAM), einer bedeutenden und stark nachgefragten Kompetenz auf dem Cybersicherheitsmarkt.

  • Die Identitäts-Cloud von OneWelcome für externe Nutzer, wie Verbraucher, Geschäftspartner und Auftragnehmer, ergänzt die Identitäts- und Zugriffsmanagement-Funktionen von Thales für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deckt Schlüsselbereiche wie Datenschutz, Delegations- und Zustimmungsmanagement ab.

  • Diese Übernahme ist ein weiterer Schritt bei der Umsetzung der Strategie1 von Thales, seine führende Position als globaler Akteur in der Cybersicherheit und führender Anbieter von sicheren und vertrauenswürdigen digitalen Identitäten weiter zu stärken.

PARIS LA DÉFENSE, July 12, 2022--(BUSINESS WIRE)--Als Teil seiner Expansionsstrategie in der Cybersicherheit gibt Thales die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Übernahme von OneWelcome bekannt, einem führenden europäischen Unternehmen im schnell wachsenden Markt für Kundenidentitäts- und Zugangsmanagement, zu einem Preis von insgesamt 100 Millionen Euro. Die überragenden Fähigkeiten von OneWelcome bei der Verwaltung des gesamten digitalen Identitätslebenszyklus werden die bestehenden Identitätsdienste von Thales (sichere Registrierung, Ausstellung und Verwaltung von Berechtigungsnachweisen, Know Your Customer usw.) ergänzen, um die umfangreichste Identitätsplattform auf dem Markt bereitzustellen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220711005409/de/

Thales beschleunigt seine Entwicklung in der Cybersicherheit mit der Übernahme von OneWelcome – einem führenden Unternehmen im Identitäts- und Zugangsmanagement für Kunden ©Thales

OneWelcome mit Hauptsitz in den Niederlanden bietet Cloud-basiertes Kundenidentitäts- und Zugangsmanagement für stark regulierte Branchen und hilft diesen, Kunden und Geschäftspartner sicher mit ihren Online-Diensten zu verbinden. Derzeit schützt OneWelcome mehrere Millionen europäische Identitäten für namhafte Kunden wie Malakoff Humanis, PostNL und die Europäische Zentralbank. Thales plant, dieses regionale Know-how zu nutzen, um die weltweite Nachfrage nach einem effektiveren Identitäts- und Datenschutzmanagement zu bedienen.

Das OneWelcome-Geschäft wird insbesondere dem wachsenden Bedarf an bequemen und sicheren Zugangs- und Datenschutzlösungen Rechnung tragen, die in regulierten Märkten – etwa im Rahmen der GDPR-Compliance – unverzichtbar sind. Einer der Kompetenzschwerpunkte von OneWelcome besteht darin, den Nutzern mehr Kontrolle über ihre Informationen und Daten zu ermöglichen, und zwar plattform- und anwendungsübergreifend, durch eine vereinfachte Verwaltung ihrer Passwörter und Zustimmungseinstellungen.

Mit dieser Übernahme wird Thales eine umfassende Identitätsplattform bereitstellen, die es Unternehmen jeder Größe ermöglicht, interne und externe Identitäten zu verwalten, um neue Geschäftsvorhaben schnell ins Internet zu stellen und dabei die betriebliche Effizienz und das Kundenerlebnis zu verbessern, während die gesetzlichen Anforderungen eingehalten oder sogar übertroffen werden.

Mit über 100 Beschäftigten und Kunden in ganz Europa verzeichnet OneWelcome ein starkes Wachstum von über 30 % im Vergleich zum Vorjahr. OneWelcome wird Teil des globalen Thales-Geschäftsbereichs Digital Identity and Security. Bis 20232 werden laut einer Prognose von Gartner 72 % der Unternehmen eine CIAM-Initiative einführen, im Vergleich zu 40 % im Jahr 2020.

Danny de Vreeze, CEO bei OneWelcome, erklärt: „Customer Identity – oder CIAM – ist eine Lösung, die auf jede Organisation mit digitaler Präsenz zugeschnitten ist, die externe Identitäten sicher verwalten und einen intuitiven Zugang zu ihren Online-Diensten bereitstellen muss. Wir bieten einen richtungsweisenden Service, der von europäischen Kunden genutzt wird, um Millionen von Nutzern zu verbinden und zu schützen. Unser hoch motiviertes Team freut sich darauf, unsere Produktführerschaft mithilfe der globalen Reichweite von Thales auf neue Märkte auszudehnen."

Philippe Vallée, Executive Vice-President, Digital Identity and Security bei Thales, kommentiert: „Die Übernahme von OneWelcome steht in Einklang mit unserer Expansionsstrategie für den Bereich Cybersicherheit. Die Fähigkeiten und das Know-how von OneWelcome im Identitäts- und Zugangsmanagement für Kunden ergänzen und stärken unser Authentifizierungs- und Datenschutz-Portfolio sowie unser Ziel, ein vertrauenswürdiges und nahtloses digitales Erlebnis zu bieten. Angesichts des rasanten Wachstums der Datenmengen, der Cloud-Migrationen und neuer Compliance-Richtlinien ist es heute unverzichtbar, sichere, anpassungsfähige und unkomplizierte Lösungen anzubieten, die unseren Kunden im privaten und öffentlichen Sektor dabei helfen, den Zugriff auf ihre sensiblen Daten zu klassifizieren, zu schützen und zu überwachen – ganz gleich, wo diese gespeichert sind."

Im Jahr 2022 will Thales weltweit 11.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen einstellen, davon 1.000 in der Cybersicherheit.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigungen und anderer üblicher Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2022 abgeschlossen.

1 Thales hat kürzlich eine weitere Übernahme im Bereich der Cybersicherheit bekannt gegeben: https://www.thalesgroup.com/en/worldwide/group/press_release/thales-signs-agreement-sonae-investment-management-acquire-s21sec-and.

2 Gartner – Technology Insight for CIAM May 2020 IAM

Über Thales & Cybersicherheit

Die Expertise von Thales in der Cybersicherheit richtet sich sowohl an private Unternehmen als auch an Behörden und Betreiber von zentraler Bedeutung. Die Cyber-Aktivitäten der Gruppe repräsentieren einen Umsatz von mehr als 1 Milliarde Euro und decken die gesamte Wertschöpfungskette der Cybersicherheit ab:

  • Schutz und Verschlüsselung von Daten und Netzen, sichere Zugangsverwaltung

  • Lösungen, die die Datenhoheit durch eine sichere Verwaltung der Verschlüsselungsschlüssel garantieren

  • Risikobewertung, Erkennung von und Reaktion auf Bedrohungen sowie Schutz kritischer Infrastrukturen

Thales ist heute führend auf dem Gebiet des Datenschutzes, insbesondere dank seiner weltweit anerkannten kryptografischen Managementlösungen.

Über Thales

Thales (Euronext Paris: HO) ist ein weltweit führendes High-Tech-Unternehmen, das in digitale und „Deep-Tech"-Innovationen – Konnektivität, Big Data, künstliche Intelligenz, Cybersicherheit und Quantencomputing – investiert, um eine Zukunft zu gewährleisten, der wir alle vertrauen können und die für die Entwicklung unserer Gesellschaften von entscheidender Bedeutung ist. Der Konzern bietet Lösungen, Dienstleistungen und Produkte an, die seinen Kunden – Unternehmen, Organisationen und Staaten – in den Bereichen Verteidigung, Luft- und Raumfahrt, Transport sowie digitale Identität und Sicherheit helfen, ihre kritischen Aufgaben zu erfüllen, indem sie den Menschen in den Mittelpunkt aller Entscheidungsprozesse stellen.

Mit 81.000 Mitarbeitern in 68 Ländern erwirtschaftete Thales im Jahr 2021 einen Umsatz von 16,2 Milliarden Euro.

BESUCHEN SIE

Thales Group

Digital Identity & Security

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220711005409/de/

Contacts

PRESSEKONTAKT

Thales, Media Relations
Digital Identity and Security
Vanessa Viala
+33 (0)6 07 34 00 34
vanessa.viala@thalesgroup.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.