So teuer war das pompöse Brautkleid von Victoria Swarovski

Vergangenen Freitag trat Victoria Swarovski in Italien vor den Traualtar.

Der Hochzeit von Victoria Swarovski am vergangene Wochenende war mehr als märchenhaft. Vor allem ihr pompöses, kristallbesetztes Brautkleid sorgte für Aufsehen – und das war wahrlich kein Schnäppchen.

Am vergangenen Wochenende gaben sich Victoria Swarovski (23) und der Immobilien-Investor Werner Mürz (40) das Ja-Wort. Ein besonderes Auge war natürlich auf die Braut gerichtet, die in einem umwerfenden Prinzessinenkleid mit pompösem Rockteil und XXL-Schleppe vor den Altar schritt. Jetzt wurde bekannt: Für das Hingucker-Kleid, das vom Designer Michael Cinco aus Dubai entworfen wurde, griff das Brautpaar tief in die Tasche. Es kostete nämlich schlappe 800.000 Euro.



Bei dem Dress handelte es sich um eine Spezialanfertigung, die obenrum aus einem transparenten, langärmligen Oberteil bestand. Zudem war die Kreation – wie sollte es anders sein – mit 500.000 Swarovski-Steinen besetzt. Neben dem Preis war auch das Gewicht des Brautkleides mehr als üppig: Es wog ganze 46 Kilo.

Foto: Arthur Mola/Invision/AP

Merken
So verbringt Victoria Swarovski die Flitterwochen:

Merken

Merken