1 / 20

So teuer wären frühere Blockbuster-Transfers in der Premier League heute

Nachdem Dietmar "Didi" Hamann 1998 insgesamt 106 Bundesliga-Partien für den FC Bayern München spielte, wechselte der Fußballprofi zu Newcastle United. Nur ein Jahr später verschlug es den Sportler schließlich zum FC Liverpool, und zwar für eine Ablösesumme von 12 Millionen Euro – Peanuts im Vergleich zu dem, was er laut dem "Transfer Price Index" heute wert hätte: 50.309.289 Pfund, umgerechnet 56,9 Millionen Euro. Doch das ist längst nicht das einzige krasse Beispiel. (Bild-Copyright: Paul Ellis/AP Photo)

So teuer wären frühere Blockbuster-Transfers in der Premier League heute

Wie viel würden frühere Fußball-Superstars eigentlich heute kosten? Mit dieser Frage haben sich die Briten Paul Tomkins und Graeme Riley beschäftigt und den sogenannten "Transfer Price Index" erstellt. Dieser berechnet bei früheren Transfers der Premier League seit 1992 eine Art Fußball-Inflation mit ein. Die Ergebnisse von Dietmar Hamann, Andrij Schewtschenko und Co. sind jedenfalls ziemlich überraschend.