Barty heizt Gerüchteküche an

·Lesedauer: 1 Min.
Barty heizt Gerüchteküche an
Barty heizt Gerüchteküche an

Der im März zurückgetretene australische Tennisstar Ashleigh Barty wechselt den Schläger und heizt damit die Gerüchteküche an.

Die 25-Jährige, die sich im vergangenen Monat als Nummer eins der Welt völlig unerwartet zurückgezogen hatte, wird im Juni an einem Golf-Showturnier in den USA teilnehmen. Mit von der Partie sind auch Fußball-Startrainer Pep Guardiola, Rekord-Olympiasieger Michael Phelps und Ex-Boxchamp Oscar „Golden Boy“ de la Hoya.

Als nicht unwahrscheinlich gilt, dass Barty künftig eine Golfkarriere anpeilt. Ihr Talent hatte sie im September 2020 angedeutet, als sie im Brookwater Golf Club nahe Brisbane den Titel bei den Frauen gewann. Auch im Cricket hat Barty bereits ihr Können gezeigt.

„Es ist eine so großartige Gelegenheit, gegen solche Größen des Sports anzutreten“, sagte Barty vor der Veranstaltung im Liberty National Golf Club in New Jersey. Dort gehen 28 Teilnehmer in den Teams USA und Rest der Welt an den Start. Betreut werden diese von den früheren Major-Siegern Fred Couples und Ernie Els.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.