Auch Shapovalov an COVID-19 erkrankt

·Lesedauer: 1 Min.
Auch Shapovalov an COVID-19 erkrankt
Auch Shapovalov an COVID-19 erkrankt

Nach dem Einladungsturnier in Abu Dhabi ist der Kanadier Denis Shapovalov als vierter Tennisprofi an COVID-19 erkrankt.

Das gab der Weltranglisten-14. am Samstag bekannt. Vor Shapovalov waren bereits Rafael Nadal (Spanien), Belinda Bencic (Schweiz) und Ons Jabeur (Tunesien) positiv getestet worden. Alle hatten sich beim Turnier in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate auf die neue Saison vorbereitet.

Shapovalovs Erkrankung fiel bei seiner Einreise in Sydney auf, wo er ab dem 2. Januar beim ATP Cup für Kanada spielen wollte. Er habe „leichte Symptome“ und begebe sich in Isolation, schrieb der 22-Jährige bei Twitter.

Am 6. Januar sollte Shapovalov mit Kanada beim Mannschaftsturnier in Australien auf das deutsche Team mit Olympiasieger Alexander Zverev treffen. Am 17. Januar beginnen in Melbourne die Australian Open.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.