Halep schlägt in Bad Homburg auf

·Lesedauer: 1 Min.
Halep schlägt in Bad Homburg auf
Halep schlägt in Bad Homburg auf

Die Weltranglistendritte Simona Halep bereitet sich beim neuen WTA-Turnier in Bad Homburg (20. bis 26. Juni) auf ihre Titelverteidigung in Wimbledon vor. Das teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Neben der deutschen Nummer eins Angelique Kerber (Kiel) und der Tschechin Petra Kvitova ist die Rumänin Halep die dritte Wimbledonsiegerin im Feld.

"Ich freue mich darauf, bei diesem Event an geschichtsträchtiger Stätte dabei zu sein, mich dort auf Wimbledon vorzubereiten ? und auch wieder Zuschauer auf der Tribüne zu sehen", sagte Halep, die wegen einer Wadenverletzung auf die French Open verzichten musste.

Die Premiere der Bad Homburg Open wird vor 600 Zuschauern pro Tag stattfinden. Die Matches sind bei DAZN, Eurosport sowie ab dem Halbfinale beim Hessischen Rundfunk zu sehen. Im vergangenen Jahr hatte das Event aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen müssen. 1876 wurde in Bad Homburg der erste Tennis-Klub auf dem europäischen Festland gegründet.