Alcaraz stürmt ins Halbfinale

Alcaraz stürmt ins Halbfinale
Alcaraz stürmt ins Halbfinale

Der topgesetzte Carlos Alcaraz ist beim Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum im Schnelldurchgang ins Halbfinale marschiert.

Der 19 Jahre alte Spanier bezwang den Russen Karen Chatschanow (Nr. 7) in nur 69 Minuten locker mit 6:0, 6:2.

Alcaraz hat somit in dieser Saison bei ATP-500er-Turnieren, zu denen Hamburg gehört, alle seine zwölf Matches gewonnen.

Im Halbfinale wartet Slowake Molcan

Alcaraz benötigte für den Gewinn des ersten Satzes gerade einmal 26 Minuten, im zweiten drückte er nach einem 1:2-Rückstand aufs Tempo.

Im Kampf um den Finaleinzug bekommt es der Weltranglistensechste mit Alex Molcan (Slowakei) oder Borna Coric (Kroatien) zu tun.

Teenager Alcaraz bestreitet in Hamburg erstmals ein ATP-Turnier in Deutschland. Zuletzt hatte der Youngster unter anderem bei den Masters-Turnieren in Miami und Madrid triumphiert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.