TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH: Beabsichtigter Erwerb der wesentlichen Vermögenswerte der MONDI Gruppe (Brillant)

·Lesedauer: 3 Min.

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH / Schlagwort(e): Firmenübernahme
TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH: Beabsichtigter Erwerb der wesentlichen Vermögenswerte der MONDI Gruppe (Brillant)

16.04.2021 / 14:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) 596/2014 - MAR

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH: Beabsichtigter Erwerb der wesentlichen Vermögenswerte der MONDI Gruppe (Brillant)

Essen, 16. April 2021, 13.00 Uhr, - Am heutigen Tag hat die TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH (WKN: A2YPE8 / ISIN: NO0010861792) ("TEMPTON") mit den wesentlichen Gesellschaften der MONDI Gruppe, namentlich der

- MONDI GmbH

- MONDI Personalservice GmbH (vormals Südwind Personalservice GmbH)

- WFD GmbH

(gemeinsam "MONDI") eine Vereinbarung mit der Absicht zur Übernahme von MONDI durch TEMPTON abgeschlossen.

MONDI ist einer der bekannten deutschen Personaldienstleister mit einem Umsatz im Geschäftsjahr 2020 von rd. EUR 90 Millionen. TEMPTON wird von MONDI das dort von mehr als 30 Niederlassungen betreute operative Geschäft und rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen.

MONDI hatte am 12. März 2021 beim Amtsgericht Verden Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht Verden hat Herrn Dr. Christian Willmer zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Herr Dr. Willmer sowie auch der vorläufige Gläubigerausschuss von MONDI haben der vorbeschriebenen Vereinbarung bereits zugestimmt. Mit dieser sehr zeitnahen Entscheidung stellen MONDI / Herr Dr. Willmer und TEMPTON im Interesse der großen Kundenbasis und der rd. 1.200 MitarbeiterInnen von MONDI ganz bewusst frühzeitig die Weichen für eine erfolgreiche Weiterführung des MONDI Geschäftes durch TEMPTON.

Die Rechtswirksamkeit der Übernahme von MONDI, deren Vollzug für den 2. Juni 2021 vorgesehen ist, ist noch vom Eintritt marktüblicher Bedingungen abhängig. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Mit künftig über 9.000 Kolleginnen und Kollegen an bundesweit ca. 150 Standorten steht den MONDI Kunden ab dem 2. Juni 2021 nahtlos das volle Leistungsspektrum eines Marktführers zur Verfügung. Mit der Übernahme von MONDI steigt TEMPTON unter den TOP 10 der Lünendonk Liste der führenden Zeitarbeitsunternehmen in Deutschland noch weiter auf und festigt seine Position als einer der attraktivsten Partner und Arbeitgeber im Personaldienstleistungssektor.

*** Ende der Ad-hoc Mitteilung ****

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Frau Christina Decker
Leiterin Marketing
TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH
Schürmannstraße 24
45136 Essen
Telefon: +49 201 89479-48
Mail: Christina.Decker@Tempton.de

TEMPTON Investor Relations: https://www.tempton.de/ueber-tempton/investor-relations/

16.04.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Schürmannstr. 24

45136 Essen

Deutschland

Telefon:

0201 89479 0

E-Mail:

info@tempton.de

Internet:

www.tempton.de

ISIN:

NO0010861792

WKN:

A2YPE8

Börsen:

Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1185817


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this