Telemedizin, Digitalisierung & Co.: Welche „neuen Megatrends“ die 2020er-Jahre prägen

·Lesedauer: 3 Min.
divers

Investoren, die auf Megatrends setzen, können langfristig orientiert überproportionale Renditen einfahren. Mithilfe von starken und die Wirtschafts- und Alltagswelt verändernden Trends lassen sich häufig spannende Investitionsmöglichkeiten identifizieren. Häufig jedoch eher im Segment der Wachstumsaktien.

Riskieren wir heute einen Blick auf spannende Megatrends, von denen ich überzeugt bin, dass sie die 2020er-Jahre prägen könnten. Und die Foolishen Investoren auf ihrer Suche nach marktschlagenden Renditen behilflich sein dürften.

Megatrend: Digitalisierung

Ein erster Megatrend, den ich nicht aus den Augen verlieren würde, ist die Digitalisierung. Mit COVID-19 zu Beginn dieses Jahrzehnts hat dieser Trend einen ordentlichen Schub bekommen. Wobei es sich definitiv anbietet, auf die Feinheiten zu achten und nicht nur den Fokus auf diejenigen Bereiche zu legen, die offensichtlich sind.

Innerhalb dieses Megatrends dürften sich nämlich viele Sub-Trends herauskristallisieren. Eine klare Sache könnte beispielsweise die Digitalisierung von Unternehmen sein. Weg von Papier hin zu digitalen Dokumenten benötigt ebenfalls gewisse Prozesse. E-Signaturen könnten in diesem Kontext beispielsweise überaus relevant sein.

Die Digitalisierung macht jedoch nicht vor den klaren Dingen halt. Nein, auch Bereiche, von denen wir eigentlich glauben, dass sie nur analog funktionieren, könnten vor einer neuen Bewertung stehen. Die Immobilienbranche ist so beispielsweise ein Bereich, der zu einem Sub-Trend werden könnte. Digital sind viele Prozesse mit weniger Aufwand verbunden und könnten entsprechend zu geringeren Kosten und einer größeren Akzeptanz führen. Allerdings ergeben sich viele Möglichkeiten, um auf dieses Zugpferd zu setzen.

Im Endeffekt ist die Digitalisierung ein Trend, der nicht neu ist und schon seit vielen Jahren sein Potenzial ausspielt. Auch E-Commerce und Streaming könnten darauf zurückzuführen sein. Genauso wie unser zweiter Megatrend, den wir heute etwas näher skizzieren wollen.

Telemedizin als Teilbereich der Digitalisierung

Die Telemedizin ist für mich nämlich letztlich auch bloß ein Teilbereich der Digitalisierung. Sowie ein Megatrend, der jede Menge Potenzial besitzt und unterschiedliche Ausprägungen einnehmen kann. Auch hier gilt es, Chancen möglichst frühzeitig zu erkennen.

Neben der Telemedizin können digitale Gesundheitsdienstleistungen im Allgemeinen ein weiterer Trend sein. Das Tracken von Gesundheitsdaten, digitale Gadgets, um gewisse Körperfunktionen oder die Arzneimittelgabe zu überwachen. Oder auch andere Anknüpfungspunkte erscheinen mir logisch und ausbaufähig. Auch eine E-Akte im Gesundheitswesen könnte gewisse Dinge neu ordnen und ein Milliardenpotenzial für diejenigen Unternehmen beherbergen, die auf solche Lösungen setzen.

Der Megatrend der Telemedizin oder der digitalen Gesundheitsdienstleistungen ist interessant, weil das Marktpotenzial gigantisch, der Trend jedoch vergleichsweise jung ist. Natürlich können nicht alle Prozesse digital stattfinden. So manche Behandlung, Untersuchung oder Therapie benötigt manuelle Anwendungen. Für den Rest könnte die digitale Welt jedoch ein gigantisches Potenzial beinhalten. Sowie Vorteile wie weniger Wartezeiten und einen effizienteren Austausch unter Medizinern.

Megatrend: Sich verändernde Konsumwelt

Zu guter Letzt glaube ich, dass ein Megatrend eine sich verändernde Konsumwelt sein könnte. Das kann wiederum vieles umfassen. Beispielsweise die Art, wie wir Waren beziehen (E-Commerce). Oder selbst den Konsum von Medien über Streaming. Aber auch klassische, konservative bis gewagte Formen finden hier ihre Ausprägung.

Wenn ich an den Megatrend einer sich verändernden Konsumwelt über die 2020er-Jahre nachdenke, so glaube ich, dass Fleisch- und tierische Alternativprodukte eine wichtige Rolle spielen könnten. Wenn bloß ein geringer Teil des Marktes sich in diese Richtung verschiebt, so könnte auch hier das Marktpotenzial gigantisch sein. Der Alltagskonsum ist schließlich ein gigantischer Markt. Neben Fleisch spielen dabei auch Milchprodukte und andere Erzeugnisse eine potenziell wichtige Rolle.

Konsum kann jedoch auch berauschende Mittel umfassen. Marihuana könnte ein Markt sein, der hier langfristig orientiert und in den 2020er-Jahren eine wichtige Rolle spielen kann. Wir sehen daher: Auch dieser Megatrend bietet viele Ansatzpunkte. Und Möglichkeiten, wie Investoren profitieren können.

Der Artikel Telemedizin, Digitalisierung & Co.: Welche „neuen Megatrends“ die 2020er-Jahre prägen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.